openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Lebens- und Genussmittel - Verbot der Vernichtung genießbarer Lebensmittel Lebens- und Genussmittel - Verbot der Vernichtung genießbarer Lebensmittel
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 569 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Lebens- und Genussmittel - Verbot der Vernichtung genießbarer Lebensmittel

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, der Vernichtung geniessbarer Lebensmittel durch Einzel- und Großhändler, sowie durch Lebensmittelproduzenten, entschieden entgegen zu treten und diese unter Strafe zu stellen.

Begründung:

Es ist einfach nur unfassbar, wie viele absolut unbedenklich geniessbare Lebensmittel Tag für Tag vernichtet werden (müssen), nur weil sie in Aussehen oder Form - oder gar wegen Fehlkalkulation - nicht den Normen der Einkäufer der Handelshäuser - und angeblich dem Wunsch der Verbraucher - entsprechen. Wenn man erfährt, dass zum Beispiel Gemüse produzierende Landwirte bereits damit kalkulieren müssen, dass lediglich 50 % ihrer Ernte tatsächlich auch im Verkauf landet, weil nur dieser Anteil den widersinnigen Normen entspricht und der Rest, weil schief oder krumm, zu groß oder zu klein gewachsen, schlichtweg vernichtet wird; dann kann einem doch nur schlecht werden. Dasselbe gilt für u.a. auch Großbäckereien und andere Großproduzenten. Das oft angeführte Argument, der Verbraucher wolle halt nur makellose Produkte, besticht angesichts des Ausmaßes der alltäglichen Lebensmittelvernichting einfach nicht. So weit, wie dieses Vorgehen inzwischen gekommen ist, reicht es einfach nicht aus, zu appellieren oder zu protestieren. Was es braucht, ist ein Gesetz, das die regelmäßige, geplante und absehbare Vernichtung von geniessbaren Lebensmitteln unter Strafe stellt.Eine Folge könnte sein, dass die Verbraucher sich wieder an die natürliche Vielfalt ihrer natürlichen Produkte gewöhnen.

12.02.2013 (aktiv bis 26.03.2013)


Neuigkeiten

Pet 3-17-10-2128-048948Lebens- und Genussmittel Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 05.06.2014 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Der Petent ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags


aktuelle Petitionen