region: Borkum
Culture

Leitbild Borkum 2030 - Erhalt der Milchbuden!

Petition is directed to
Stadt Borkum
5.850 Supporters
Collection finished
  1. Launched November 2018
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Mit dieser Petition wollen wir erreichen, dass die Existenz der jetzigen Milchbudenbesitzer auf Borkum gesichert ist und feste Zusagen über den Erhalt der Milchbuden in ihrer jetzigen Form ( (Anpassungen durch das deutsche Recht ausgenommen), im Rahmen von Borkum 2030, geleistet werden.

Reason

Wie bereits schon mehrfach im Internet erwähnt wurde, wird 2019 die letzte Saison der Milchbuden in der jetzigen Form sein. Es stehen Veränderungen an, wo die Betreiber selber noch nicht wissen ob sie diesen Weg mitgehen können oder wollen in Sachen Finanzierbarkeit und Optik der neuen „Milchbudengeneration“.

Wir wollen den Besitzern, gegenüber der Nordseeheilbad Borkum GmbH, den Rücken stärken und erreichen, dass alles finanzierbar bleibt.

Zum Schluss tragen wir, die Touristen und die Borkumer Bürger, die Kosten oder müssen auf unsere geliebten Milchbuden komplett verzichten.

Soweit darf es nicht kommen!

Thank you for your support, Jörg Kropp from Essen
Question to the initiator

News

Es ist wichtig, das traditionelle und beliebte Bild Borkums zu erhalten. Die Milchbuden in ihrer jetzigen Form sind ein Wahrzeichen Borkums, das verloren ginge, wenn sie grundlegend modernisiert und ersetzt würden. Dann wären sie nicht mehr das, was sie mal waren und wofür Borkum geliebt wird.

Bitte steinigt mich nicht! Ich verstehe diese Petition nur nicht ganz: Ich habe gehört, dass Pachtverträge auslaufen und es Ausschreibungen gibt - wie in anderen Bereichen üblich. Der Zuschlag kann doch an alte Pächter genauso wie an neue Pächter gehen. Die Milchbuden bleiben also bestehen. Oder nicht? In meinem letzten Urlaub war ich an einer Milchbude, die warmes Bier in schmutzigen Gläsern ausgeschenkt hat. Wenn der jetzige Besitzer keine Lust, keine Kapazitäten o. Ä. mehr hat - was spricht gegen einen neuen Pächter? Neuer Pächter muss doch nicht schlechter oder teurer bedeuten?

More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now