Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Tradition nicht aufgeben.
Es ist wichtig, das traditionelle und beliebte Bild Borkums zu erhalten. Die Milchbuden in ihrer jetzigen Form sind ein Wahrzeichen Borkums, das verloren ginge, wenn sie grundlegend modernisiert und ersetzt würden. Dann wären sie nicht mehr das, was sie mal waren und wofür Borkum geliebt wird.
1 Counterargument Show
    Nicht nachlassen!
Die Milchbuden in ihrer Unterschiedlichkeit machen den besonderen Flair der Insel aus. Ihre individuelle Gestaltung erleichtert die Orientierung und hilft zum Verabreden an dieser oder jener Milchbude.Den Vorschlag der Betreiber zur Verschönerung auf eigene Kosten finde ich lobenswert und bewahrt die Individualität. Eine Gleichmacherei macht die Insel langweilig. Antje Smidt, Milchbuden- und Buttermilch-Fan
Source: Internet via Ostfriesen-Zeitung
0 Counterarguments Reply with contra argument
Ich komme seit 1954 nach Borkum. Es ist traurig zu sehen, wie in den letzten Jahren der Bürgermeister und der Rat alles tun, um den Charme, den die Insel mal hatte, zu zertsören. Wenn ich die Ziele des Tourismusprogramm 2030 lese, kann ich nur lachen. Bis dahin wird es keine Besucher mehr geben. Und Herr Lübben hat das erreicht, was er offenbar anstrebt. Borkum den Borkumern. Ich frage mich nur, wovon die Borkumer dfann leben wollen.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Milchbuden: Besser sein durch anders sein, Tradition erhalten
Die Borkumer Politiker wollen "mit Sylt und Norderney mithalten" (s. TAZ-Artikel). Das heißt aber auch, Konkurrenz zu haben und immer nachziehen zu müssen. Statt mit Gleichem oder Ähnlichem mithalten zu wollen, sollte man lieber etwas Andersartiges, Einzigartiges anbieten und sich damit markant hervorheben. Der einfache und puristische Charakter der traditionellen Milchbuden ist das, was die Kunden mögen. Die Borkumer Milchbuden sollen nicht mithalten, sondern besser sein - und das sind sie eben aufgrund ihrer Andersartigkeit und Besonderheit.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Die Milchbuden auf Borkum sind ein prägendes Einzelmerkmal der Insel und verkörpern mit ihrer individuellen Gestaltung eine deutliche Position gegen die 08/15 Gesellschaft der Modernen. Hier geht es nicht um Chancengleichheit der einzelnen Betreiber, sondern um Wohlfühlen, Gästebetreuung, eigene Selbstverwirklichung und dem persönlichen Bezug zur Milchbude. Kein mir bekannter Gast möchte eine Veränderung der bisherigen Regelung erfahren.
1 Counterargument Show
    DANKE
Es ist zwar kein eindeutiges Pro Argument, aber ich muss mich an dieser Stelle einfach mal bei allen bedanken die mit ihrer Unterschrift die Milchnudenbetreiber unterstützen!
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    Die Milchbuden werden doch nicht abgeschafft - es sollen nur offene Ausschreibungen für neue Pächter - aber auch für die alten/bisherigen Pächter geben!? Neu ist doch nicht zwingend schlechter!
Bitte steinigt mich nicht! Ich verstehe diese Petition nur nicht ganz: Ich habe gehört, dass Pachtverträge auslaufen und es Ausschreibungen gibt - wie in anderen Bereichen üblich. Der Zuschlag kann doch an alte Pächter genauso wie an neue Pächter gehen. Die Milchbuden bleiben also bestehen. Oder nicht? In meinem letzten Urlaub war ich an einer Milchbude, die warmes Bier in schmutzigen Gläsern ausgeschenkt hat. Wenn der jetzige Besitzer keine Lust, keine Kapazitäten o. Ä. mehr hat - was spricht gegen einen neuen Pächter? Neuer Pächter muss doch nicht schlechter oder teurer bedeuten?
1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now