Environment

Littering - Nein Danke!

Petition is directed to
Petitionsausschuss der Länder
229 Supporters
Collection finished
  1. Launched April 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Wir haben die bewusste Verschmutzung unserer Umwelt durch Müll (Littering) satt und fordern höhere Strafen. Dafür brauchen wir eure Unterstützung! Macht mit, unterzeichnet die Petition und helft uns dabei, das Thema auf die Agenda der Politik und in den Fokus der Öffentlichkeit zu bringen.

DENN, ob bei der Fahrt mit dem Zug durchs Land, ob mit dem Auto am Wegesrand, ob beim Spielen mit dem Kind auf dem Kinderspielplatz, ob beim Baden am See oder Spazieren durch den Stadtpark: Littering ist allgegenwärtig und wird zunehmend mehr! Littering, das ist die Verschmutzung von öffentlichen Räumen und Flächen, die durch das achtlose Wegwerfen und Liegenlassen von Abfall verursacht wird.

Dabei handelt es sich überwiegend um haushaltstypische Siedlungsabfälle. Das Problem: Der zunehmende Müll, der in unserer Landschaft landet, wird an den meisten Stellen dort liegen bleiben und nie wieder entsorgt werden. Bis die Zersetzung einsetzt vergehen Jahre.

So braucht ein kleiner Kaugummi beispielsweise fünf Jahre bis er ökologisch abgebaut ist Eine Getränkedose kommt schon auf 200 Jahre, welches sich noch von einer Einmalwindel mit 450 Jahren toppen lässt. Möchten wir in so einem Dreck leben?

Wir sagen nein und fordern eine Erhöhung des Bußgeldes auf Littering.

Reason

Neben einem unschönen Landschaftsbild, fallen die unsachgemäß entsorgten Siedlungsabfälle aus dem Recyclingkreislauf raus, wodurch das Ökosystem belastet wird.

Ferner landet ein Teil des Mülls, der achtlos in die Landschaft geschmissen wird, über Flüsse und den Wind auch in den Meeren. So kommt ca. 80 Prozent des Mülls, der in den Meeren landet, ursprünglich vom Land.

Eine große Rolle spielen auch Zigarettenkippen: 40 Prozent des Mülls in den Weltmeeren sind alte Verpackungen und Kippen. 5,6 Billionen Zigaretten werden weltweit jedes Jahr geraucht – 4,5 Billionen werden davon einfach in die Natur geschmissen. Zigarettenkippen in der Landschaft und im Wasser sehen nicht nur unästhetisch aus, sondern sind dabei auch noch äußerst giftig, denn nur eine einzige Zigarettenkippe reicht aus um 40 Liter Grundwasser zu verseuchen.

Diese zunehmende Vermüllung unserer Landschaft hat gravierende Folgen: Die Lebensqualität jedes einzelnen wird vermindert. Keiner lebt gerne im Dreck. Sauberkeit ist ein wichtiger Bestandteil, um sich in seinem Umfeld wohl zu fühlen. Die gesundheitlichen Belastungen für den Menschen durch zum Beispiel toxischen Teer, der nach dem Rauchen einer Zigarette entsteht oder Mikroplastik, welcher bei der Zersetzung von Plastik entsteht, sind mittlerweile bewiesen und vielfach in den Medien thematisiert.

Zudem ist Littering für die Kommunen sehr kostenintensiv. Durch die Vermüllung des öffentlichen Raums müssen zusätzliche Gelder bereitgestellt werden, um achtlos Weggeworfenes zu sammeln.

Die Folgen des Litterings belasten nicht nur unsere Umwelt weitreichend, sondern sind zusätzlich äußerst gefährlich für die Natur und ihre vielfältigen Arten.

Um die unkontrollierte Vermüllung einzudämmen, fordern wir eine Erhöhung des Bußgelds für Littering. Das Bußgeld sollte so hoch angesetzt werden, dass es Menschen in Zukunft davon abhalten wird ihren Müll in der Umwelt zu entsorgen. Zwar gibt es in Deutschland bereits Bußgelder auf die unsachgemäße Müllentsorgung, jedoch scheinen diese nicht ausreichend zu sein.

Natürlich kann die Erhöhung des Bußgeldes für Littering nur ein Baustein eines breiten Maßnahmenkatalogs sein, mit dem der zunehmenden Vermüllung unserer Umwelt begegnet werden kann. Da diese Maßnahme jedoch direkt den Geldbeutel der Mitbürger_innen und damit eine empfindliche Stelle der Menschen betreffen würde, denken wir, dass sich darüber die bewusste Umweltverschmutzung vieler verhindern lässt.

Indem ihr die Petition unterzeichnet helft ihr dabei, dass sich die Politik dem Thema annimmt. Vielen Dank für eure Unterstützung.

Claudia & Johanna

Quellen: de.wikipedia.org/wiki/Verm%C3%BCllung www.umweltbildung.at/cgi-bin/cms/praxisdb/suche.pl?aktion=thema&typ=Themen&themenid=446 www.initiative-mikroplastik.de/index.php/themen/zersetzungskinetik www.nabu.de/natur-und-landschaft/meere/muellkippe-meer/muellkippemeer.html www.sueddeutsche.de/wissen/zigaretten-als-umweltverschmutzung-viel-gift-in-der-kippe-1.1086893 www.greenpeace-magazin.de/rauchen-zerstoert-die-umwelt www.nabu.de/natur-und-landschaft/meere/muellkippe-meer/muellkippemeer.html

Thank you for your support, Johanna Jacobi from München
Question to the initiator

News

pro

Gleichzeitig sollten mehr gut erkennbare Abfallbehältnisse an bisher stark verunreinigten Gebieten positioniert werden. Das ist bereits ein guter Anfang !!

contra

No CONTRA argument yet.

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now