openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Lizenzenentzug der Firma Monsanto Agrar Deutschland GmbH Lizenzenentzug der Firma Monsanto Agrar Deutschland GmbH
  • Von: Dirk Seegers mehr
  • An: Deutscher BundestagPetitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Gesundheit mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
    Sprache: Deutsch
  • Sammlung beendet
  • 10.076 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Ist die Richtigkeit von Aussagen in einer Petition umstritten bzw. sind die Aussagen nicht hinreichend belegt, werden die Unterstützer darauf hingewiesen und die Petition wird nicht öffentlich gelistet.

Lizenzenentzug der Firma Monsanto Agrar Deutschland GmbH

-

Bei dieser Petition geht es darum Monsanto den Vertrieb genveränderter Nahrung und Saatguts in Deutschland zu untersagen. Ausserdem geht es um ein Verbot des Versprühens von Metallpartikelchen über Flugzeuge über deutschem Bundesgebiet. Die Firma Monsanto lässt u.a. Aluminiumoxyd über Deutschland versprühen und verkauft an die Landwirte dann genverändertes, aluminiumresistentes Saatgut und ein Mittel gegen die daraus resultierende Krankheiten der Pflanzen. Die Petition möchte ausserdem ein Verbot des Produktes "Roundup" von Monsanto erreichen. Ziel der Petition ist ein kompletter Lizenzenentzug für die Firma Monsanto und das Monsanto im deutschen Bundesgebiet nicht mehr agieren, handeln und vermarkten und auch nicht Substanzen in der Luft/dem Himmel versprühen darf.

Begründung:

Durch die Chemtrails ,die die Firma Monsanto versprühen lääst, stirbt nicht blos unsere Flora und Fauna ab, sondern der Mensch hat schwer darunter zu leiden. Chemtrails führen dazu, dass wir Menschen diese Gifte einatmen. So können sich die in den Sprühungen enthaltenden Schwermetalle in der Lunge und in anderen Geweben ablagern. Das Aluminium kann, wenn es sich im Gehirn ablagert, zu einer verstärkten Alzheimer-Tendenz führen. Außerdem verstärkt es Leberflecken bis hin zur malignen Entartung. Durch Ablagerung der Aluminiumpartikel auf den Bäumen in Verbindung mit Haarp- und Mobilfunk-Strahlung leiden auch die Bäume. Chemtrails beeinflussen den Bewusstseinszustand. Sie können Apathie erzeugen, was wiederum im Zusammenhang mit der Fluoridierung des Trinkwassers steht. Fluoride schwächen den Teil des Gehirns, wo die Willenskraft sitzt und beeinträchtigen den linken Gehirnlappen im Hinterhaupt. Außerdem erleiden betroffene Menschen grippeähnliche Symptome, die lange anhalten und mit Antibiotika nicht behandelbar sind.

Mittlerweile sind in den Chemtrails folgende Inhaltsstoffe enthalten: Aluminiumoxyd, Bariumsalze, Schwermetalle, Thallium, Malathion, Dioxine, Pseudomonas aeruginosa, Darmbakterien, Serratia marcescens, ein Enzym zur Veränderung der DNS, giftige Schimmelpilze usw.

Die Tatsache, dass auch Krankheitserreger beigemischt werden, besagt, dass die Chemtrails also auch zur biologischen Kriegsführung genutzt werden. Bariumsalze wurden auch in Libyen, Panama und beim Wüstensturm eingesetzt, wo man sie versprühte und sie in der Luft explodieren ließ, um die Menschen extrem krank und schwach zu machen. Es handelt sich dabei um radioaktives Material, das die Wirkungen anderer vermischter Bestandteile beschleunigt und verstärkt, indem es die chemische Struktur der anderen Wirkstoffe verändert. Eine Spektrumanalyse zeigt nur die Barium-Komponenten, verbirgt jedoch die "schlimmen Stoffe", um die herum eine Hülle gebildet wird. Nach einiger Zeit wird der andere Wirkstoff freigesetzt.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

81379, 14.05.2013 (aktiv bis 13.08.2013)


Neuigkeiten

Ein Wort war falsch :) Neuer Petitionstext: Bei dieser Petition geht es darum Monsanto den Vertrieb genveränderter Nahrung und Saatguts in Deutschland zu vertreiben. untersagen. Ausserdem geht es um ein Verbot des Versprühens von Metallpartikelchen ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Auserdem werden bei Monsanto kleine Kinder gegessen und Brunnen vergiftet....

PRO: Hallo..Jeder sollte im Stande sein, Suchmaschinen zu benutzen.Wenn etwas nicht in den Mainstreammedien steht, heisst dies nicht, das es nicht der Wahrheit entspricht.Die Nachrichtenkonzerne und TV-Sender gehören 3 großen US-Konzernen.Es geht auch hierbei ...

CONTRA: " Durch Ablagerung der Aluminiumpartikel auf den Bäumen in Verbindung mit Haarp- und Mobilfunk-Strahlung leiden auch die Bäume." - Tut mir leid, aber so einen unreflektierten, unwisenschaftlichen Blödsinn habe ich seit Jahren nicht mehr gelesen ! Die ...

CONTRA: Ich wollte hier schon fast unterschreiben, aber die Chemtrail-Strory riecht gewaltig nach Fake, um die überaus berechtigte Kritik an Monsanto & Co. in die Narren-Ecke zu ziehen. - Nehmt den dubiosen Chemtrail-Quatsch aus eurem Text - es gibt mehr als ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen