Meine Petition richtet sich an unseren aktuellen Bundestrainer: Jogi Löw.

Wir respektieren seine Leistungen in der Vergangenheit, aber dennoch sehen wir die Notwendigkeit eines Umbruches innerhalb der Nationalmannschaft.

Wir brauchen neue Impulse, die an die heutigen Herausforderungen und Aufgaben angepasst sind.

Begründung

Wir brauchen einen Trainer für die Nationalmannschaft der mit frischen Gedanken und Impulsen, unsere Nationalmannschaft wieder dahinbringt, wo sie hingehört: nämlich an die Spitze des Fußballs.

Hiermit bitten wir Sie, geehrter Herr Jogi Löw, umgehend Ihren Posten als Nationaltrainer zur Verfügung zu stellen - im Sinne des Erfolges und der Entwicklung unserer geliebten Nationalmannschaft.

Danke!

Bild: Arne Dedert / picture alliance / dpa

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Denis A. Chatfield aus München
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Ausländerhasser sollen lieber in der geheimen Wahlkabine für IHRE AFD stimmen, statt deutsche Staatsbürger mit englischem Namen, die um den deutschen Fußball in Sorge sind, zu diffamieren. Löw hat heute wieder einen Sieg der ordentlich spielenden Nationalmannschaft vergeigt, indem er wieder sein taktisch fragwürdiges Wechselspielchen nicht lassen kann und Goretzka für Sane in den letzten 10 Minuten ins Spiel brachte, der prompt das 2:1 gg. für schon geschlagene Niederländer produziert, was letztendlich zu Remis führte. Daher gibt es für Fans der Nationalmannschaft nur eins - Löw muss weg!

Contra

Wenn´s nach Chatfield ginge, wäre eine krummbeinig stakelverhaxelte May-Krücke das hinkende Idol seines gestörten LondonCity Commonwealthes