Markus von Ahlen holte in seinen bisherigen Spielen als Interimstrainer, aus sechs Bundesliga-Partien, 13 von 18 möglichen Punkten. Die Atmosphäre und das Umfeld des Vereins sind ihm ebenso vertraut, wie die Transfer-Neuzugänge der aktuellen Saison und deren individueller Spielerqualität. Diese Petition richtet sich somit klar GEGEN eine Neuverpflichtung eines neuen Cheftrainers. Markus von Ahlen besitzt die nötige Qualität um den TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA nicht nur wieder in ruhige Fahrwasser zu bringen, sondern dem Verein auch wieder zu sportlichen Erfolg zu verhelfen.

Begründung

Um einen stetig sportlichen Erfolg des Vereins erzielen und fördern zu können, ist es unerheblich, eine gewisse Konstanz und Stabilität in den Verein zu bringen. Ein neuer Trainer würde mit großer Wahrscheinlichkeit das Spielsystem, welches in der Saisonvorbereitung von Ricardo Moniz und Markus von Ahlen entwickelt und zusammengestellt wurde, durcheinanderbringen. Markus von Ahlen hat es mehr als verdient, sich als Cheftrainer im Verein zu etablieren.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Weil wir keinen neuen Trainer brauchen. Wir haben einen der die Mannschaft kennt wie kein anderer und der vor allem Erfolg hat. "Never chance a winning Coach" würde ich mal sagen!!!!

Contra

Noch kein CONTRA Argument.