Region: Germany
Health

Maskenpflicht im Bundestag

Petition is directed to
Bundestag
173 Supporters 170 in Germany
Collection finished
  1. Launched May 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Nach neuen Erkenntnissen von Prof Drosten und Herrn Karl Lauerbach können Coronaviren auch in der Luft durch Aerosole übetragen werden. Da in dieser Krise unser Bundestag politisch handlungsfähig bleiben muss, sollten die Schutzmaßnahmen im Bundestag erhöht werden und eine Maskenpflicht für alle Abgeordneten und Mitarbeiter eingeführt werden. Auch sollte die Kantine nicht mehr geöffnet sein zum Verzehr wie es auch bei Kantinen in Firmen angeordnet wurde. Es sollten nur noch Essensausgaben in mitgebrachten Behältnissen ausgegeben werden und dann von alleine mit Mindestabstand verzehrt werden. Es gilt eine Maskenpflicht in der Kantine sowie im Parlament Nur so könnte eine Gefährdung der Abgeordneten und Beamten verhindert werden. Wie auch in Fernsehübertragungen zu sehen ist, kann im Bundestag der MIndestabstand nicht immer eingehalten werden. Dies ist höchstbedenklich und ist auch für uns Bürger nicht nachvollziehbar.

Reason

Bitte unterschreiben Sie diese Petition zur Sicherheit unserer Politiker und zur Unterstützung der Handlunsgfähigkeit im Parlament.

https://www.merkur.de/welt/coronavirus-uebertragung-covid-19-husten-niesen-aerosole-sprechen-sars-cov-2-rki-drosten-zr-13765759.html

Thank you for your support, Roland Eckert from München
Question to the initiator

Politiker sollten immer mit gutem Beispiel vorangehen. Gerade die Entscheidung für eine "Masken"-Pflicht wird getroffen, ohne selbst die Erfahrung gemacht zu haben, wie es ist, wenn man längere Zeit so ein Ding vor Mund und Nase hat. Eigene Erfahrung ist unabdingbar, wenn man den Menschen etwas zumutet.

Gerade die Tatsache, dass Aerosole im Gegensatz zu früheren Behauptungen einen großen Teil (ca. 50%) der Infektionen verursachen, spricht gegen eine Maskenpflicht. Sowohl im Bundestag als auch an anderen nicht-medizinischen Orten. Herkömmliche Alltags- und OP-Masken schützen ggf. vor Tröpfchen, aber nachweislich nicht gegen das Ein- oder Ausatmen von Aerosolen und auch Masken mit Partikelfilter und Ventil bieten keinen Fremdschutz. Die Zahlen aus der Praxis zeigen auch, dass Masken sowohl in Europa als auch Asien keinen Einfluss auf die Dynamik der Infektionen haben.

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international