Deutsche Radsportfans wünschen Live-Übertragungen von Bahnrad-Weltcups, aber insbesondere von Bahn-Radweltmeisterschaften im Öffentlich-Rechtlichen Fernsehen.

Begründung

Deutschland ist eine der führenden Nationen im Bahnradsport in der Welt. Regelmäßig liefern deutsche Bahnradsportler Medaillen von Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften. Während jedoch in den Wintermonaten viele Stunden Sendezeit für Wintersport bereit gestellt werden, gibt es im deutschen öffentlich-rechtlichen Fernsehen seit vielen Jahren keine Live-Bilder von Bahnradsport, außer von Olympischen Spielen. Dabei ist sicherlich das Interesse für z.B. Skeleton nicht größer als für Bahnradsport, wenn nicht gar geringer. Bahnradsport ist keine Randsportart, sondern eine Sportart, die an den Rand gedrängt wird. Für diesen nahezu manipulativen Vorgang gibt es keine objektiven Gründe. Die BBC beispielsweise überträgt Bahn-Weltmeisterschaften live.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

ich finde gerade den Bahnradsport am Fernseher sehr atraktiv , weil man alles überblicken kann . Es gibt sehr viele Übertragungen von langweiligeren Sportarten. Die Bahnradsportler haben immer sehr gute und große Erfolge ! Es ist sehr bedauerlich und beschämend daß sich kein Sender dazu bereit erklärt dazu bereit erklärt .

Contra

warum soll man sich radsport in ard und zdf ansehn? die sender haben weder das interresse noch fachlich gute journalisten um dieser sportart gerecht zu werden. wer radsport schauen will schaut dies seit je her auf eurosport.