Ich bin für eine offene Politik wo bei wichtigen Themen in Deutschland wie Asylrecht Einwanderung die Bürger mehr Mitsprache haben müssen. Es kann nicht sein das Hinz und Kunz aus aller Welt ungefiltert nach Deutschland einreisen kann. Es müssen mit Absprache der Bevölkerung eine Obergrenze von Flüchtlingen geben. Da auch wir Steuerzahler etwas zu sagen haben. Ansonsten führt das zu nichts.Wir müssen für die Übergangszeit mit Geldern aufkommen und das sind Geldern das die Steuerzahler in all den Jahren HART erarbeiten mussten. Daher soll es eine Volksabstimmung geben über verschiedene Lösungsansätze der Politiker und dadurch wird die Auswahl im Interesse der Bürger gefällt.

Begründung

Ich hoffe mit der Petition viele Bürger zu erreichen die nach den Anschlägen von Paris auch noch mehr vorsichtig geworden sind. Es wurde da bewiesen das nicht alles was ungefiltert reinkommt uns weiterhilft. Auch die Zukunft unseres Landes bezüglich Bildung Inovation ist gefährted.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Thorsten Dreher aus Altomünster
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.