openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Mehr Sicherheit für alle - Tempo 50km/h entlang der Reitanlage Gerblhof (Pellheim) ! Mehr Sicherheit für alle - Tempo 50km/h entlang der Reitanlage Gerblhof (Pellheim) !
Erfolg
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Oberbürgermeister Florian Hartmann
  • Region: Dachau mehr
    Kategorie: Verkehr mehr
  • Status: Der Petition wurde entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Erfolg
  • 419 Unterstützende
    89 in Dachau
    Sammlung abgeschlossen

Mehr Sicherheit für alle - Tempo 50km/h entlang der Reitanlage Gerblhof (Pellheim) !

-

Zwischen Assenhausen und Pellheim darf mit Tempo 100 gefahren werden.

Der Verkehrs- und Umweltausschuss hat einen Antrag von Stadtrat Wolfgang Moll (parteilos) auf eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 60 bzw. 50 km/h kürzlich abgelehnt - mit fragwürdiger und nicht nachvollziehbarer Begründung (Eine Geschwindigkeitsbegrenzung animiere die Kraftfahrer, noch schneller zu fahren)...

Eine zusätzliche Änderung der Vorfahrt Ecke Im Anger/Assenhausen begünstigt die zu hohe Fahrtgeschwindigkeit zusätzlich.

Die Beschaffenheit der Straße bzgl. der Einsehbarkeit sowie der Breite sieht aus unserer Sicht eine solch hohe Geschwindigkeit nicht vor, da keinerlei Ausweichmöglichkeit in Gefahrensituationen besteht. Die Straße führt entlang der Reitanlage Gerblhof in Pellheim sowie einer Hundeschule. Um den rund 100 Pferden der Reitanlage Gerblhof sowie deren Reitern und Kutschen den Zugang zum Gelände zugänglich zu machen, ist eine Überquerung unumgänglich. Dabei kommt es täglich zu gefährlichen Situationen.

Die oft noch überhöhte Geschwindigkeit der fahrenden Verkehrsteilnehmer und oftmals zu geringer Sicherheitsabstand führen dazu, dass die Pferde scheuen. Nicht auszudenken, was passiert, wenn sich ein Pferd gerade auf der Straße befindet. Bremsen oder Ausweichen ist bei der aktuell erlaubten Geschwindigkeit absolut nicht möglich. 650kg Pferd (zzgl. Reiter bzw. Kutsche) gegen ein Kfz (bzw. LKW/Motorrad) gehen meist für beide Parteien nicht ohne größere Schäden aus. Für das Tier nahezu immer tödlich, für den Menschen (ob Reiter oder Autofahrer) immer mit erheblichem Verletzungspotential.

Auch die genau an dieser Stelle befindliche Hofeinfahrt zum Gerblhof sowie die Zufahrt zur Hundeschule können nahezu nicht ungefährdet verlassen oder angefahren werden. Auch für Radfahrer, Wanderer sowie Spaziergänger (häufig mit Kinderwagen) stellt dieser unübersichtliche Verkehrsbereich eine enorme Gefahr dar.

Daher fordern wir für alle mehr Sicherheit durch Begrenzung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit im Gefahrenbereich auf 50km/h herab. Für Reiter - Pferde - Hunde - Wanderer - Spaziergänger - und selbstverständlich alle fahrende Verkehrsteilnehmer.

www.merkur.de/lokales/dachau/dachau/verkehr-zwischen-assenhausen-pellheim-anger-untergeordnet-6560936.html

www.merkur.de/lokales/dachau/dachau/keine-geschwindigkeitsreduzierung-zwischen-assenhausen-pellheim-weiterhin-reitanlage-vorbei-6519831.html

Begründung:

Unser Ziel ist es nicht nur, unser eigenes Wohl und das Wohl unserer Pferde zu schützen, sondern die Sicherheit der Allgemeinheit erheblich durch eine entsprechend angepasste Höchstgeschwindigkeit zu erhöhen.

Daher fordern wir eine Begrenzung der Geschwindigkeit im Bereich der Reitanlage Gerblhof, damit

  • Pferd und Reiter unbeschadet die Straße überqueren können
  • Kraftfahrer sicherer die Gefahrenstelle passieren können und Zusammenstöße und Unfälle vermieden werden können
  • Besucher der Reitanlage, der Hundeschule sowie Fußgänger sicherer die Ein-/Ausfahrten passieren können

Bitte unterstützen Sie unser Anliegen, um Unfälle und deren drastische, schlimmstenfalls tödliche Folgen zu vermeiden. Die meisten von uns haben Familie und egal, ob Reiter, Fußgänger, Radfahrer oder Autofahrer - wir wollen alle gesund wieder nach Hause zurückkehren.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Dachau, 15.07.2016 (aktiv bis 11.08.2016)


Neuigkeiten

Liebe Unterstützer, es freut mich von ganzem Herzen, Ihnen mitteilen zu können, dass unsere Petition erfolgreich war!!! In der heutigen Stadtratsitzung hat der Verkehrsausschuss EINSTIMMIG für eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 50km/h rund um die Reitanlage ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Oder einfach das Reiten verbieten ;)



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer


aktuelle Petitionen