Hallo mein ist Kala, komme aus Serbien. Ich bin ein serbisches Roma Mädchen, die mit ihren Eltern und ihrem kleinen Bruder seit 19 Jahre in Deutschland (Hamburg) lebt.

Meine Eltern (Violeta und Sasa) sind mit mir als ich ca. 2 Jahre alt war, nach Deutschland geflohen. Nach fünf Jahren habe ich meinen kleinen Bruder (Sinisa) bekommen. Jetzt bin ich schon 21 Jahre alt, kenne Serbien durch Geschichten meiner Eltern und war bis jetzt einmal da. Meine Eltern und mein Bruder (16 Jahre ) sollen zum 08.06.2017 aus Deutschland ausreisen, obwohl sie sich ein neues SICHERES zu Hause hier aufgebaut haben.

Begründung

Mein Bruder ist in Hamburg geboren und geht momentan in die 9. Klasse und macht bald seinen Schulabschluss. Er möchte anschliessend eine Ausbildung zum Pfleger absolvieren. Neben seiner Schule arbeitet er bei der freiwilligen Feuerwehr in Hamburg/Winterhude ehenamtlich mit. Bei einer Abschiebung wäre er ein fremder im Heimatland unserer Eltern. Er spricht kein serbisch und war noch nie da.

Meine Eltern arbeiten seit fünf Jahren und haben einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Wir bekommen als Familie keinerlei staatliche Unterstützung.

Bei einer Abschiebung meiner Eltern würden wir als Familie gegen unseren Willen auseinandergerissen werden. Dieser Gedanke macht uns sehr zu schaffen und belastet uns enorm.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Kala Demirovic aus Hamburg
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Meine Familie hat heute eine 3monatige Duldung bekommen ! Danke an alle die ihre Stimme abgegeben haben und an die Kommentare vielen vielen danke Leute wir sind überglücklich das wir so viele Unterschriften gesammelt haben. DANKESCHÖN !!!! ❤️❤️❤️Liebe Grüße Familie Demirovc

Pro

Mein Bruder ist in Hamburg geboren und geht momentan in die 9. Klasse und macht bald seinen Schulabschluss. Er möchte anschliessend eine Ausbildung zum Pfleger absolvieren. Neben seiner Schule arbeitet er bei der freiwilligen Feuerwehr in Hamburg/Winterhude ehenamtlich mit. Bei einer Abschiebung wäre er ein fremder im Heimatland unserer Eltern. Er spricht kein serbisch und war noch nie da. Meine Eltern arbeiten seit fünf Jahren und haben einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Wir bekommen als Familie keinerlei staatliche Unterstützung.

Contra

Wird auch Zeit. Verschwindet schnell und seid für den Rest eures Lebens verflucht.