Der Deutsche Bundestag möge beschließen, eine Mindestrente unabhängig von der Grundsicherung einzuführen.

Begründung

Durch Rentenerhöhungen, wie sie es derzeit immerzu betrieben wurden, konnten Rentenempfänger unterhalb des Grundsicherungssatzes nur bedingt profitieren. Der Bürokratieaufwand derer, die Rente und Grundsicherung beziehen ist ungleich höher als bei denen, die oberhalb der Grundsicherung liegen. Zudem ist die Grundsicherung bereits als Mindeststandard berechnet.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Die Mindestrente berechnet sich aus der Höhe des Lohnes und der Anzahl der gearbeiteten Monate und ist nie geringer als der Wert der entsprechenden Rentenpunkte. Wer ungenügend oder nicht in die Rente eingezahlt hat, der wird natürlich auch keine Traumrente bekommen: bei wenigen Jahren Arbeit ist eben auch eine Mindestrente von wenigen EUR möglich.