Vielen Autofahrern und anderen Verkehrsteilnehmern sind die modernen, grell scheinenden Scheinwerfer ein Dorn im Auge, weil sie die Fahrer so sehr blenden, dass damit ein hohes Unfallrisiko für alle Verkehrsteilnehmer entsteht. Die vermeintlich bessere Sicht bei der Nutzung moderner Scheinwerfer im eigenen Fahrzeug verkehrt sich in ein Risiko für die anderen Verkehrsteilnehmer. Als Berufspendler musste ich feststellen, dass die Zahl der Fahrzeuge mit grell strahlenden und damit blendenden Scheinwerfern sehr stark zugenommen hat. Die Zahl liegt mindestens bei 50%. Ich fahre nur noch mit abgeblendeten Rückspiegeln.

Meine Bitte lautet damit: Ändert etwas an diesen Scheinwerfern und möge die Polizei endlich etwas gegen diese falsch eingestellten Scheinwerfer tun.

Begründung

Da es hier um die Sicherheit im Straßenverkehr für alle geht.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Eddie Wickfeld aus Bocholt
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Es sind nicht nur Kfz, sondern auch Radfahrer, die mir bei Dunkelheit mit enormen "Blendgranaten" entgegenkommen. Offenbar wurde das Problem bisher nicht erkannt bzw. ignoriert. LED sind eben kleine punktuelle Strahler, schaut man in sie hinein (z.B. Straßenlaternen, Tunnelbeleuchtungen oder Signalanlagen) dann ist die Blendwirkung sehr groß. Dieses Problem abzukanzeln wie es der Mensch bei "Contra" ("Haushaltskerze") macht, ist niveaulos.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.