openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: München braucht die Großmarkthalle München braucht die Großmarkthalle
  • Von: Markus S. Lutz (SPD Sendling) mehr
  • An: Stadtrat, Oberbürgermeister, Bezirksausschuss, ...
  • Region: München mehr
    Kategorie: Wirtschaft mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 7 Tage verbleibend
  • 2.314 Unterstützende
    1.966 in München
    30% erreicht von
    6.500  für Quorum  (?)

München braucht die Großmarkthalle

-

Seit über hundert Jahren garantiert die Großmarkthalle in Sendling die Versorgung Münchens mit frischem Obst und Gemüse - eine städtische Leistung der Daseinsvorsorge, wie die Sorge um frisches Wasser, Kindergärten oder Trambahnen. Der Münchner Stadtrat und die Sendlinger Bürgerschaft haben diese Garantie – die Großmarkthalle bleibt in Sendling und wird saniert bzw. neu gebaut! - seit 2009 immer wieder bestätigt.

Begründung:

Warum sollten wir darauf in 2017 verzichten? Warum sollten wir die Versorgung Münchens den Supermärkten und Discountern überlassen und uns deren Marktmacht unterwerfen? Warum sollten wir dafür die gewachsene Struktur vieler kleiner dezentraler Händler aufgeben, die unsere Wohnquartiere und die lokale Gastronomie versorgen? Kann der Münchner Stadtrat das wirklich wollen? Eine Münchner Großmarkthalle 20 Autobahnkilometer östlich der Stadt? Das gefährdet 2.500 Arbeitsplätze in der Halle, nochmal weitere 3.000 im großmarktnahen Gewerbe rund um die Halle in Sendling und München verliert jede Menge Gewerbesteuerzahler.

Unterschreiben Sie hier, um dem Stadtrat und der Münchner Öffentlichkeit klar zu machen: Die Großmarkthalle muss modernisiert werden und in Sendling bleiben!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

München, 20.06.2017 (aktiv bis 31.07.2017)


Debatte zur Petition

PRO: Die Münchner Tafel e.V. versorgt wöchentlich 20.000 bedürftige Münchnerinnen und Münchner mit 120.000 kg Lebensmittel. Die Großmarkthalle ist die Heimat der Münchner Tafel. Nur durch die zentrale Lage und die Unterstützung von Großmarkthalle und Händler ...

CONTRA: Der Großmarkt befindet sich zwar direkt am mittleren Ring und am Bahnsüdring, leider sind weder der Südring noch der mittlere Ring zur Belieferung des Großmarktes nutzbar. Der Südring ist nicht nutzbar, weil die Eisenbahnbrücke zum Großmarkt von einem ...

CONTRA: Der Großmarkt versorgt nicht nur München, sondern das gesamte Umland (über 50% der Kunden kommt meines Wissens gar nicht aus München). Für die Versorgung von München würde auch eine wesentlich kleinere Halle reichen, die Kunden von außerhalb könnten sich ...

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Die Großmarkthalle besteht seit über 100 Jahren und gehört schon historisch gesehen einfach in dieses Stadtviertel.

Keine Privatisierung städtischer Daseinsfürsorge

Die Großmarkthalle hat lange Tradition und gehört zu München wie die Frauentürme. Zudem müssen die Arbeitsplätze erhalten werden und die "Daseinsvorsorge" sollte nicht nur den Grosskonzernen überlassen werden!

Der Erhalt einer derartig zentralen und gut erreichbaren Institution sollte unbedingt Bestand haben.

Die Halle muss bleiben und der Erhalt der Arbeitsplätze ist extrem wichtig

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Wolfgang Baumann München vor 5 Min.
  • Nicht öffentlich Rosenheim vor 8 Min.
  • Nicht öffentlich München vor 13 Min.
  • Angelika Wiese München vor 22 Min.
  • Nicht öffentlich München vor 30 Min.
  • Alfred Liebl Wörthsee vor 34 Min.
  • Nicht öffentlich München vor 35 Min.
  • Chantal Bilicky Wörthsee vor 2 Std.
  • Nicht öffentlich Wörthsee vor 2 Std.
  • Nicht öffentlich München vor 2 Std.
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Unterstützer Betroffenheit