openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Musikalische Unterhaltung in den Winzerfestkellern Musikalische Unterhaltung in den Winzerfestkellern
  • Von: Bernhard Kobar mehr
  • An: Stadtverwaltung und Gemeinderäte
  • Region: Besigheim mehr
    Kategorie: Kultur mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
    Sprache: Deutsch
  • Sammlung beendet
  • 688 Unterstützende
    395 in Besigheim
    Quorum für Besigheim (310) erreicht.

Musikalische Unterhaltung in den Winzerfestkellern

-

Um dem Kellersterben beim Besigheimer Winzerfest entgegenzuwirken, plädieren wir dafür, die musikalische Unterhaltung in den Kellern bis 1:30 Uhr zu erlauben.

Aktuelle Auflage: "In den Kellern ist die Musik ab 24 Uhr so zurückzunehmen, dass sie außerhalb des Kellers nicht mehr gehört werden kann."

Das bedeutet, dass Live Musik in den Kellern nach 24 Uhr nicht mehr möglich ist, da die Keller ihre Türen nicht schalldicht verschließen können.

Begründung:

Bitte unterstützt diese Petition, damit das Besigheimer Winzerfest seine einzigartige Tradition der bewirtschafteten Weinkeller behält.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Besigheim, 09.02.2017 (aktiv bis 08.08.2017)


Neuigkeiten

openPetition hat heute eine Erinnerung an die gewählten Vertreter im Parlament Gemeinderat geschickt, die noch keine persönliche Stellungnahme abgegeben haben. Bisher haben 1 Parlamentarier eine Stellungnahme abgegeben. Die Stellungnahmen ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Das Winzerfest ist für die Besigheimer die “fünfte Jahreszeit”, wie für die Karnevalisten der Fasching und daher sollte es doch möglich sein alle zwei Jahre auch mal etwas länger zu feiern. Das ging ja in den vergangen Jahren auch ohne grosse Probleme. ...

CONTRA: Gegen "Musikalische Unterhaltung" ist nichts einzuwenden, allerdings sollte man in diesem Fall auch diese Unterhaltung als einfache Hintergrundmusik in akzeptabler Lautstärke ansehen, und nicht die gesammte Nachbarschafft beschallen.

CONTRA: Das ist schon der Status Quo: Die musikalische Unterhaltung ist am Winzerfest in den Kellern bis 1:30 Uhr erlaubt.

>>> Zur Debatte



Antworten vom Parlament

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Websuche    E-Mail    Facebook  

Unterstützer Betroffenheit