Nach etwa 20 Jahren Tätigkeit in den Räumlichkeiten der Gemeinde Bissendorf hat jetzt der Verwaltungsausschuss mit Vorsitz des Bürgermeisters entschieden, das die umweltorientierte Musikschule Osnabrück ab dem 24.03.15 die bisher genutzten Räume nicht mehr nutzen darf! Dort fand bisher musikalische Früherziehung sowie auch anderer Musikunterricht statt! Begründung der Gemeinde: "Es handelt sich um Gewerbetreibende, erlauben wir es denen müssen wir es allen anderen auch genehmigen!" Bisher habe die Gemeinde nichts von dem Unterricht in dieser Form gewusst! Statt unsere Kinder zu fördern, lassen die Herrschaften die Räume lieber leer stehen. Es wurde uns nahegelegt das es ja auch noch andere Möglichkeiten gäbe Kinder in die Musikschule zu schicken! Dagegen wollen wir als Eltern uns nun wehren, da wir diese Begründung nicht hinnehmen können und wollen.

Begründung

Es kann nicht sein das den Kindern aus solchen nichtigen Gründen etwas genommen wird, was nicht nur enorm sinnvoll, sondern für die Kinder jede Woche aufs neue ein Highlight ist! Wir fordern das der Unterricht, wie auch in den letzen Jahren geschehen, weiterhin in den gesamten Räumlichkeiten stattfinden darf! Eine Alternative zu dem Musikunterricht wurde uns seitens der Gemeinde nicht angeboten!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Miriam Müller, Sara Läkamp, Silke Piek aus Bissendorf
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.