Publik gemacht, durch den KFZ Zulassungsdienst Passon (www.facebook.com/KFZ-Zulassungsdienst-Passon-322542901106545/?pnref=story) soll die Zualssungsstelle in Zossen geschlossen und nach Luckenwalde zur vorhandenen Einrichtung umgezogen werden. Gerüchten zu Folge soll der Umzug neue Unterkunftsplätze für Asylbewerber herstellen.

Begründung

Die Schließung der Zulassungsstelle n Zossen widerspricht dem Vorsatz der "Bürgerfreundlichkeit"! Die aktuelle Teilung der Zulassungsbehörde in die Standorte Luckenwalde und Zossen stellt für einen großteil der Einwohner des LK Teltow Fläming eine gute Lösung dar seine KFZ- und Führerscheinanliegen selbst zu handhaben. Mit der Schließung der Zulassungsstelle in Zossen erhöht sich z.B. allein die Fahrzeit für Bürger aus Blankenfelde von 23 auf über 50 Kilometer für eine Strecke. Auch die Lage der Zulassungsstelle in Zossen profitiert durch die Nähe zu Berlin. Sämtliche Zuzügler in den Berliner Randbereich nutzen die Möglichkeit in Zossen. Weiterhin ist aktuell ungeklärt wie die zusätzlichen Arbeitsplätze und die benötigte Infrastruktur hergestellt werden soll.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Nico Schürer aus Zossen
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

gute Erreichbarkeit für Bürger aus Mahlow/Blankendfelde und Umgebung, damit Bürgerfreundlich.

Contra

Eine richtige Entscheidung, erst die Flüchtlinge dann die Bequemlichkeit der Alt-Deutschen. Wir Grünen sind gegen Autos im Privathaushalt.