Seit nun mehr einem Jahr wurde uns versprochen, dass der Fachbereich Sozialwesen neue Räumlichkeiten bekommen würde. Im selben Zuge sollte es einen neuen Computerraum geben. Durch die Einführung neuer Studiengänge wird die Raumnot noch größer. Damit wenigstens der existierende Computerraum wieder nutzbar wird, sollten neue Computer mit aktuellem Betriebssystem und Druckerkompatibilität angeschafft werde. Ebenfalls sollte der Zugang zu den Computerräumen jederzeit möglich sein.

Begründung

Bildung muss möglich gemacht werden!!! Die Studierendenschaft der Hochschule Rhein Main tritt für die Freiheit des Studiums, der Forschung und der Lehre ein, die insbesondere davon abhängt, dass alle in materieller Sicherheit gleichermaßen ihr Recht auf Bildung und wissenschaftliches Arbeiten verwirklichen können. (Präambel der Satzung der Studierendenschaft Rhein Main)

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Friederike Dewald aus Wiesbaden
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.