openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Neue Eishalle für Freiburg i.Br. Neue Eishalle für Freiburg i.Br.
  • Von: Rainer Waibel mehr
  • An: Oberbürgermeister Dieter Salomon
  • Region: Freiburg im Breisgau mehr
    Kategorie: Sport mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 331 Tage verbleibend
  • 1.442 Unterstützende
    392 in Freiburg im Breisgau
    20% erreicht von
    2.000  für Quorum  (?)

Neue Eishalle für Freiburg i.Br.

-

Freiburg braucht ein neues Eisstadion. Der Gemeinderat hat zwar im Jahr 2013 für den Bau einer neuen Eissporthalle gestimmt, umgesetzt ist der Beschluss aber noch nicht. Die alte Franz-Siegel-Halle in der Ensisheimer Straße, die der Stadt Freiburg gehört und vom Eishockeyverein EHC Freiburg betrieben wird, ist marode und hat nur eine Eisfläche. Ein Eisstadion ist für alle da: Zu knapp zwei Dritteln steht das Eis in Freiburg der Öffentlichkeit und anderen Vereinen zur Verfügung. Mehr als ein Drittel der Eiszeiten im Freiburger Eisstadion wird fürs öffentliche Schlittschuhlaufen genutzt. Zum Vergleich: Die EHC-Profis nutzen es in den meisten Monaten der Saison zu 10 Prozent, bei rund 26 Prozent liegt die Nachwuchsabteilung des EHC Freiburg. Den Rest teilen sich die Kunstläufer/-innen der Eissportgemeinschaft Freiburg, Hobby-Eishockeyteams, die Eisstockschützen und das paralympische Sledge-Eishockey. Rund 70.000 Menschen kommen pro Saison zum öffentlichen Eislauf. "Die drangvolle Enge im öffentlichen Eislauf zeigt, dass die Sportstadt Freiburg mit der Franz-Siegel-Halle an ihre Grenzen stößt. Die Räumlichkeiten in Schlittschuhverleih sind so klein, dass viele Sportbegeisterte auch bei schlechtem Wetter draußen auf den Einlass warten müssen", sagt EHC-Vorsitzender Werner Karlin auf der EHC-Homepage (www.ehcf.de/news/article/eisstadion-an-kapazitaetsgrenze-verlaengerte-oeffnungszeiten-fuer-freizeitsportler) und betont die Wichtigkeit einer zweiten Eisfläche: "Mit nur einer Eisfläche für Breiten- und Spitzensport können wir der Nachfrage nicht gerecht werden. Unser Eis ist von frühmorgens bis spätabends durchgehend belegt. Hobbyteams trainieren oft um 7.15 Uhr morgens oder bis 22.45 Uhr abends. Immer wieder müssen wir Eissportfreunde aus Freiburg und der Region abweisen." Vor allem beim Eislaufen als Breitensport und im Nachwuchs-Eishockey steigt die Nachfrage von Jahr zu Jahr. Fürs Profi-Eishockey als Zuschauersport ist die Franz-Siegel-Halle mit ihren maroden sanitären Anlagen kaum vorzeigbar. Freiburg braucht ein neues Eisstadion mit zwei Eisflächen, um den Bedürfnissen von Breiten-, Nachwuchs-, Hobby- und Spitzensport zu erfüllen.

Begründung:

Die alte Freiburger Eishalle darf nur noch mit einer Sondergenehmigung betrieben werden, die längstens bis 2024 gilt. Es gibt sicher viele tausend Menschen, denen das Thema am Herzen liegt. Und die Zeit drängt, siehe Beschreibung.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Umkirch, 18.12.2017 (aktiv bis 17.12.2018)


Neuigkeiten

Rechtschreibfehler Neue Begründung: Die alte Freiburger Eishalledarf Eishalle darf nur noch mit einer Sondergenehmigung betrieben werden, die längstens bis 2024 gilt. Es gibt sicher viele tausend Menschen, denen das Thema am Herzen liegt. Und die Zeit ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: und wei wir sowas organisieren: http://www.regiotrends.de/de/sport/index.news.361597.eishockey-teddy-bear-toss-stofftieraktion-am-freitag%2C-22.12.2017----luftfahrt-ohne-grenzen--bringt-freiburger-spenden-in-alle-welt.html

CONTRA: Es geht hier auch um den Breitensport und den Nachwuchs. Dafür ist die jetzige Halle nicht ausreichend. http://www.ehcf.de/news/article/eisstadion-an-kapazitaetsgrenze-verlaengerte-oeffnungszeiten-fuer-freizeitsportler/

CONTRA: Freiburg ist eine offene Stadt, also ist die Forderung nach einer Schwimmhalle deutlich überzogen. Man kann auch im Sommer schwimmen gehen. So flexibel sollte doch jeder Freiburger sein. Auch wir haben keine Schwimmhalle und das Leben geht weiter. Kümmert ...

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Da der Eishockey-Sport in Freiburg unter anderem durch die marode Halle keine Perspektive hat und der EHC sowie die weiteren Eissportvereine gerade in der Jugend etc. eine sehr gute Arbeit leisten. Für positive Jugendarbeit benötigt man am besten au ...

Weil mir das Freiburger Eishockey seit 35 Jahren am Herzen liegt. Weil ich selbst in einer Freiburger Hobby-Mannschaft spiele. Weil die Zuschauer, Spieler und alle, die mit dem Freiburger Eissport zu tun haben, Besseres verdient haben. Weil der Bau e ...

Weil nur durch den Bau einer neuen Eishalle der Eissport in Freiburg langfristig weiterbetrieben werden kann. Es gibt nur diese eine Eishalle in unserer Region, und sie wird nicht nur von den Profis des EHC Freiburg genutzt, sondern auch von zahlreic ...

Weil der eissport auf lange sicht in der alten halle unmöglich wird

Weil ich neulich Schlittschuhlaufen war und man das Gefühl hat, sie bricht bald zusammen. Das ganze Gebäude wirkt Marrode.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Christian Bühler Friesenheim vor 1 Tag
  • Katharina Peters Freiburg vor 2 Tagen
  • Oliver Oster Waldkirch vor 2 Tagen
  • Florian S. Berlin vor 4 Tagen
  • Pascal A. Freiburg vor 4 Tagen
  • Nicht öffentlich Freiburg vor 5 Tagen
  • Nicht öffentlich Waldkirch vor 5 Tagen
  • Andreas H. Waldkirch vor 6 Tagen
  • Nicht öffentlich Freiburg vor 8 Tagen
  • Christian K. Emmendingen vor 8 Tagen
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen