Region: Germany
Foreign affairs

Neue Friedenspolitik

Petition is directed to
Parlament
31 Supporters 31 in Germany
The petition was withdrawn by the petitioner
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Angesichts der Tatsache, dass die NATO einen mehrfach höheren Militärhaushalt hat, als Russland und ihre Truppen immer näher an die Russische Westgrenze verlegt, muss eine Außenpolitik wiederbelebt werden, die an die vertrauensbildenden Maßnahmen der Jahre nach der deutschen Wiedervereinigung anknüpft.

Der US-amerikanische Einfluss auf die deutsche Außenpolitik muss zugunsten einer europäischen Friedenspolitik, die Russland und die baltischen Staaten einschließt, zurückgedrängt werden.

Reason

Das wieder beginnende Wettrüsten und die US-amerikanische Forderung die Militärausgaben zu Lasten von Infrastruktur, Bildung, Gesundheit und Klimaschutz zu erhöhen steigert die Kriegsgefahr und macht Deutschland als potentiellen Austragungsort einer kriegerischen Auseinandersetzung zwischen NATO und Russland wahrscheinlicher.

Thank you for your support, Peter Fast from Hannover
Question to the initiator

News

  • Das Anliegen der Petition ist nach wie vor wichtig! Nun hat die dreißig Jahre lang falsche oder fehlende Friedenspolitik dazu geführt, dass in Europa wieder ein völkerrechtswidriger Krieg geführt wird. Es gibt zur Zeit eine große Zahl von Petitionen, Aufrufen und Appellen, die sich mit Krieg und Frieden befassen. Da ist meine überflüssig. Ich hoffe, dass die wenigen Unterstützer, die meine Petition gefunden hat, sich nicht von dem Shitstorm, den der Aufruf von Alice Schwarzer ausgelöst hat, beeindrucken lassen. Heldentum und Waffen sind keine Lösung. Nur wer lebt, kann die Welt verändern.

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Foreign affairs

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now