Region: Hochschule Emden/Leer
Education

Never change a running system! Jens Bendig muss bleiben!

Petition is directed to
Prof. Dr. Kreutz
162 Supporters
Collection finished
  1. Launched September 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir, Studentinnen und Studenten der Hochschule Emden/Leer, haben erfahren, dass unser Dozent Jens Bendig lediglich eine befristete Stelle hat und diese in näherer Zukunft endgültig auslaufen wird.

Wir fordern: Jens Bendig muss dem Studiengang Medientechnik als Dozent erhalten bleiben! So können wir und auch zukünftige Jahrgänge von seinen erfrischenden und zielführenden Lehrmethoden profitieren. Das System „Hochschule“ funktioniert sehr gut und mit Jens Bendig im Getriebe läuft es hervorragend. Wir sind mehr als zufrieden und wollen nicht aufgrund bürokratischer Formalitäten auf einen tollen Dozenten verzichten. Die Studentinnen und Studenten brauchen erfahrenes, dauerhaft an der Hochschule tätiges Personal. Also warum etwas ändern, oder nach etwas „Gutem“ suchen, wenn man es schon längst an der Hochschule Emden/Leer finden kann?!

Reason

Jens Bendig ist ein Dozent, der Abwechslung in den Studienalltag bringt. Klassischen Frontalunterricht gibt es bei ihm nicht. Die Inhalte seiner Veranstaltungen werden uns auf frische, humorvolle, schon fast spielerische Art nahegebracht. Dabei ist er stets darauf bedacht, mit den Studenten zu interagieren und deren Wünsche und Vorstellungen zu berücksichtigen. In den Vorlesungen und Praktika stellt er den Kern der Sache heraus. Er schafft eine angenehme und anregende Lernatmosphäre, die uns viel Raum zum Entwickeln unserer eigenen Kompetenzen bietet.

Seine stark ausgeprägte Offenheit gegenüber Fragen, Problemen und Anregungen zeichnet ihn besonders aus. Dazu gehört auch seine individuelle Handhabung bei Hilfestellungen und dem Aufzeigen von Optimierungspotentialen. Sollten wesentliche Inhalte seiner Vorlesungen mehrheitlich nicht verstanden werden, so wird der Kurs auch schon mal angehalten. Es werden dann einige „Extrarunden“ gedreht. So haben alle die Möglichkeit, sich das Verständnis der Inhalte zu erschließen. Bei ihm steht Verständnis vor Quantität und das wissen wir sehr zu schätzen, genauso wie sein offener, selbstkritischer Umgang mit den regelmäßigen Evaluationen.

Die Veranstaltungen sind erfrischend und unterhaltsam gestaltet. Dies führt dazu, dass der vermittelte Inhalt besser gelernt wird. Jens Bendig gibt Denkanstöße, die über das Studium hinausreichen. Das hat stets zum Ziel, den Studentinnen und Studenten das Wissen langfristig mitzugeben. Er tut dies nicht als Besserwisser oder von oben herab, sondern behandelt uns als mündige Bürger nach dem humboldtschen Bildungsideal.

Bild: Photo by Mimi Thian on Unsplash

Thank you for your support, Verena Schmidt from Emden
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now