openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: OB Feldmann bzw. die SPD soll die Parteispende (100.000 EUR) von Bauunternehmer zurück geben. OB Feldmann bzw. die SPD soll die Parteispende (100.000 EUR) von Bauunternehmer zurück geben.
  • Von: Tilo Schwichtenberg mehr
  • An: Oberbürgermeister Peter Feldmann
  • Region: Frankfurt am Main mehr
    Kategorie: Umwelt mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 340 Tage verbleibend
  • 21 Unterstützende
    10 in Frankfurt am Main
    0% erreicht von
    4.000  für Quorum  (?)

OB Feldmann bzw. die SPD soll die Parteispende (100.000 EUR) von Bauunternehmer zurück geben.

-

Die Politik von OB Feldmann und der SPD ist kurz davor, wertvolle Naturschutzgebiete (Autobahn A5) und Streuobstwiesen (Innovationsquartier, Nordend ) zu bebauen. Etliche Hinterhöfe werden nachverdichtet und verlieren ihr Grün.

Ein Bauunternehmer aus Idstein hat just in der Zeit des OB Wahlkampfes im Januar 2018 100.000 EUR an die SPD gespendet.

Wir finden die Entwicklung höchst gefährlich, wenn nun Parteispenden von Bauunternehmern das Bauen um jeden Preis fördern, bringt es einer Partei doch immer mehr Spenden, je mehr gebaut wird.

Daher soll OB Feldmann bzw. die SPD die 100.000 EUR Parteispende vom Januar 2018 eines Baunnternehmers aus Idstein zurückzahlen.

Begründung:

Ohne Grünflächen ist ein Leben für Mensch und Tiere und Pflanzen unmöglich. Dem Klimawandel muss entschieden entgegen getreten werden. Ohne diese enormen Parteispenden an die SPD kommen auch warnende Stimmen mehr an die Öffentlichkeit. Die Gefahr eines Kahlschlages ist minimiert.

Parteispende einsehbar unter: www.bundestag.de/parlament/praesidium/parteienfinanzierung/fundstellen50000#url=L3BhcmxhbWVudC9wcmFlc2lkaXVtL3BhcnRlaWVuZmluYW56aWVydW5nL2Z1bmRzdGVsbGVuNTAwMDAvMjAxOC8yMDE4LWluaGFsdC81MzY3NDI=&mod=mod462002

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Frankfurt, 01.05.2018 (aktiv bis 30.04.2019)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Ich schließe mich hier einem Debattierer an, der den Bau von vielen großen Wohnblöcken wünscht. Es werden noch viele Zuwanderer kommen für die brauchen wir Wohnungen kein Naturschutz gebiete. Wir so sein, weil die Wohnungen brauchen , wie wollt IHR das ...

CONTRA: Das zurückgeben, ist meiner Meinung nach Zuwenig! Er hat durch dieses Geld die Wahlen beeinflusst und dadurch eh die Summe wieder drinnen! Ich wäre dafür, dass alle Wohnungsaktiven Initiativen in Frankfurt dieses Geld gleichmäßig für Ihre Arbeit erhalten ...


Warum Menschen unterschreiben

Dietmar Bücher ist Bauunternehmer. Schön dass er die SPD bzw. OB Feldmann unerstützen möchte. Ein Schelm wer da auf den Gedanken kommt, Herr Bauunternehmer Bücher würde sich hier bei zukünftigen Bauvorhaben der Stadt Frankfurt ins Gespräch bringen zu ...

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Frankfurt am Main vor 9 Tagen
  • Nicht öffentlich Fellbach vor 9 Tagen
  • Nicht öffentlich Frankfurt am Main am 15.05.2018
  • Marion S. Kelmis | Belgien am 14.05.2018
  • Janina G. Herne am 14.05.2018
  • Nicht öffentlich Jena am 13.05.2018
  • Nicht öffentlich Wedel am 10.05.2018
  • Inge S. Hilpoltstein am 10.05.2018
  • Daria Z. Mutterstadt am 09.05.2018
  • Brunhilde F. Wöllstadt am 06.05.2018
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook    Websuche  

Unterstützer Betroffenheit