Die Bundesregierung möge eine Offizielle Anfrage an die Russische Regierung nach dem Verbleib von Nadeschda Tolokonnikowa stellen

Begründung

Seit zwei Wochen fehlt jede Spur von Nadeschda Tolokonnikowa. Die Pussy-Riot-Aktivistin ist in ein anderes Gefängnis verlegt worden, Angehörige haben keinen Kontakt mehr zu ihr. "Es gibt keinen Beweis, dass sie am Leben ist", sagt ihr Vater.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Was ist das für ein Land, das junge Leute in Gulags = grausame Arbeitslager wegsperrt, nur weil sie Kritik am Regmie üben? Wieviel Angst muss Putin haben? Armes Russland!

Contra

Wir sollten erstmal im eigenen Land aufräumen, bevor wir uns in russische Angelegenheiten einmischen.