Region: Aurich
Traffic & transportation

Parkplätze in der Fockenbollwerkstraße erhalten

Petition is directed to
Bürgermeister Horst Feddermann
1.301 Supporters 867 in Aurich
Collection finished
  1. Launched December 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Sehr geehrter Bürgermeister Herr Feddermann, sehr geehrter Herr Buchholz (Leiter der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Aurich), sehr geehrte Frau Krantz (Leiterin Fachberech 2 Aurich, Baurätin),

2022 ist der Umbau der Fockenbollwerkstraße angedacht. Geplant ist die Entfernung der bisherigen Fahrradwege und Parkplätze, um einen neuen, breiteren Fahrradstreifen zu platzieren. Dabei werden 35 Parkplätze in der Fockenbollwerkstraße verloren gehen. Auch das Fällen von 19 Bäumen ist hier vorgesehen.

Um die Existenz der 26 Gewerbetreibenden und Freiberufler in der Fockenbollwerkstr. und die Arbeitsplätze der hier Tätigen auch in Zukunft zu sichern, müssen bei aller Sympathie für den Ausbau des Radverkehrs weiterhin Kurzzeit- Parkplätze/ -streifen an der Fockenbollwerkstraße erhalten bleiben.

Wir bitten Sie hiermit, sich für eine allen Belangen gerecht werdende Planung und Ausführung der L34 einzusetzen. Wir zählen auf Ihre wirtschaftsfördernde und -erhaltende Einflussnahme in obiger Sache.

Reason

In Ostfriesland bzw. im ländlichen Bereich ist und bleibt das Auto aktuell ein unverzichtbares Fortbewegungsmittel. Es ist den Kunden und Mitarbeitern nicht zuzumuten, auch bei schlechtem Wetter 10-15 km mit dem Fahrrad zu fahren, da vor Ort keine zuverlässigen, öffentlichen Verkehrsmittel wie in Hannover oder Hamburg zur Verfügung stehen. Die Parkplatzsituation in Aurich ist bereits extrem schwierig. Die Mitarbeiter in den Innenstadtgeschäften finden keine Parkplätze. Trotzdem soll die Innenstadt attraktiv bleiben. Weitere 35 Parkplätze zu entfernen würde daher die Parkplatzsituation weiter verschärfen, und die Fockenbollwerkstraße zusätzlich wirtschaftlich unattraktiv machen. Es kann nicht sein, dass das Augenmerk der Stadt und Politik immer nur auf den großen Betrieben liegt, die zum Teil kaum oder keine Steuern zahlen und die kleinen und mittelgroßen Betriebe übersehen werden.

Thank you for your support, Dr. Rainer Janssen from Aurich
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now