Wir fordern die Mensa-Leitung des Studentenwerks Leipzig auf, täglich mindestens ein veganes Gericht sowie frisches Gebäck (Kuchen u.ä.) zu einem fairen Preis in allen Mensen und Cafeterien anzubieten.

Begründung

Auf der Webseite der Mensa steht: "[...] Das vegane Angebot in unseren weiteren Mensen wird sukzessiv und standortspezifisch je nach Nachfrage der Studierenden erweitert. Ferner weiten wir auch in unseren Cafeterien unser veganes Angebot aus. Hier bieten wir standortabhängig neben veganen Brötchen und Sandwiches auch veganes Würzfleisch, vegane Suppen und vegane Cookies und Brownies an."

Die veganen Gerichte werden bisher nur in ein paar Mensen angeboten und (wahrscheinlich) aus Kostengründen wurde das einstige Angebot an selbstgebackenen Cookies und Brownies eingestellt. Aktuell bieten manche Mensen lediglich einen veganen Tiefkühl-Kuchen an sowie weitere Tiefkühl-Produkte (nichtvegan), obwohl sich das Studentenwerk Leipzig für Qualität und Frische bei der Speisenplanung ausspricht und wohl versucht auf Zusatzstoffe zu verzichten. Es herrscht also eine Diskrepanz zwischen dieser Aussage und dem Angebot.

Immer mehr Studenten legen Wert auf eine ausgewogene, bewusste und nachhaltige Ernährung. Tierische Produkte gefährden zum Einen die Umwelt, da die Landwirtschaft vorrangig auf Massentierhaltung setzt, zum anderen natürlich auch das Wohl der Tiere und somit auch dem Endverbraucher/Konsumenten. Aufgrund von folglichen Nahrungsmittelunverträglichkeiten von tierischen Inhaltsstoffe steigen viele Personen auf pflanzliche Alternativen um.

Der Genuss von rein pflanzlichen Mensa-Speisen soll deshalb nicht bei den deftigen Gerichten enden, sondern auch Gebäck als Nachtisch oder für die Café-Pause angeboten werden.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Webseite der Mensen Studentenwerk Leipzig: www.studentenwerk-leipzig.de/mensen-cafeterien

Initiator der Petition, Veggie Hochschulgruppe Universität Leipzig: univeg.wordpress.com

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Studenten die sich vegan ernähren möchten sollten standortunabhängig die Möglichkeit dazu haben. Dazu gehört auch die, für Kopfarbeit ausgesprochen wichtige, süße Zwischenmahlzeit, die hinsichtlich Qualität und Frische den Richtlinien der Mensa Leitung des Studentenwerks Leipzig entsprechen sollte.

Contra

seine Ernährungsideologien soll man doch einfach selbst zahlen. Es wird in einigen Angeboten und wenn nicht genug Nachfrage besteht, dann ist das eben so und es rechnet sich einfach nicht. Also liebe Veganer-Ideologen, bringt Euer Essen selbst mit und zahlt halt dafür den regulären unsubventionierten Preis