Traffic & transportation

Petition gegen den Rückbau der Lärmschutzwand an der B2/ Pegau Schützeplatz

Petition is directed to
Landesamt für Straßenbau und Verkehr Leipzig
774 Supporters 327 in Pegau Administrative Community
100% from 250 for quorum
  1. Launched 02/05/2021
  2. Time remaining > 2 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr Leipzig will im Herbst 2021 den kompletten Rückbau der in den 90er Jahren errichteten Lärmschutzwand, welche unmittelbar an der stark befahrenen Bundesstaße B2 ( Leipzig- Zeitz), Pegau, Schützenplatz, durchführen.

Wir fordern den Erhalt dieser Lärmschutzwand, um die Anwohner, die Reitschule und die neu geschaffenen Naherholungsbereiche (Spielplatz, Bootsanleger usw) vor der drohenden Beeinträchtigung durch den Verkehrslärm der stark befahrenen Bundesstraße B2 weiterhin zu schützen.

Reason

Durch eine Lärmschutzwand wird die Gesundheit der Menschen und die Natur / Umwelt vor den Auswirkungen des Verkehrslärmes geschützt. Lärm ist die zweitgrößte Umweltbelastung. Lärm macht krank. Lärm verkürzt die Lebenszeit um ca. 3 Jahre (Quelle: WHO-Studie 2011).

Seit Jahrzehnten wird ein aktiver Schutz der Bevölkerung vor Lärm durch die Politik vernachlässigt. Lärm ist unzumutbar und darf nicht hingenommen werden. Nach dem Grundgesetz hat jeder Bürger einen Anspruch auf körperliche Unversehrtheit. Durch die nachgewiesenen Gesundheitsschäden kommt die Politik durch unzureichende Gesetzgebung dem Rechtsanspruch laut Grundgesetz nicht nach.

Meine Reitschule Pegau, Schützeplatz 1, 04523 Pegau befindet sich unmittelbar neben dieser Wand, mein Reitplatz und die Pferdekoppeln ebenfalls. Durch den kompletten Rückbau dieser Wand ist die Exsitenz meiner Reitschule in Gefahr. Ich kann auf dem Aussenplatz keinen Reitunterricht mehr durchführen. Pferde sind Fluchttiere und extrem Geräuschempfindlich und auch ängstlich bei sehr schnell fahrenden Fahrzeugen ( besonders Motorradfahrer und große LKW`s).

Ohne die Lärmschutzwand erschrecken die Pferde durch den unmittelbar am Platz vorbeifahrenden Verkehr ( erlaubte Geschwindigkeit 100 km/h) extrem und ergreifen gg. die Flucht wobei die reitenden Kinder in Gefahr kommen zu verunfallen. Diese Gefahr ist erheblich und nicht vorhersehbar.

Desweiteren gibt es in unmittelbarer Nähe Wohnraum mit dort ansässigen Menschen, welche durch den Lärm erheblich an Lebensqualität verlieren und gesundheitlich beeiträchtigt werden.

Der Schützenplatz wird seit einigen Jahren ausgebaut. Ein neuer Kinderspielplatz ist in unmittelbarer Nähe zur Bundesstraße entstanden, ein Bootsanlegeplatz, mehrere Camping- Karavanstellplätze für Übernachtungen und Erholung.

Dies steht natürlich ebenfalls im Widerspruch zum Rückbau der Lärmschutzwand.

Nicht zu vergessen sind natürlich auch Natur und Umwelt. Der parkartige Rest-Auwald Alberthain grenzt ebenfalls unmittelbar an die Bundestraße. Vor einigen Jahren wurden dort Fledermauskästen aufgehangen. Die Bundesstraße befindet sich in Einflugnähe der zu schützenden Spezies. Mit Wegfall der Wand würden die Fledermäuse zu Nah über die Bundesstraße fliegen.

Bitte unterstützen Sie uns mit ihrer Unterschrift und helfen Sie mit, den Lebensraum in Pegau am Schützeplatz gegen Lärmbelästigung zu schützen. Dann kann auch meine Reitschule weiterhin existieren und viele Kinder können ihre Freizeit bei uns verbringen .

Wir beabsichtigen alle möglichen Rechtsmittel zu nutzen um den Rückbau der Lärmschutzwand zu verhindern.

Thank you for your support, Antje Klemm from Pegau
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • 18 hours ago

    Die Lärmschutzwand hatte ihre Berechtigung, als sie um 1990 gebaut wurde. Darum ist eine Sanierung auf jeden Fall vorzuziehen.

  • Uwe Rausch Elstertrebnitz

    3 days ago

    Die Reitschule kann ohne die Schallschutzwand nicht betrieben werden, da die Pferde sich erschrecken können, scheuen und es dann gefährlich für die Sicherheit der Kinder und anderen Reitschüler wird. Außerdem befinden sich hinter dieser Wand auch Kleingärten der Pegauer, die in Ihrer Ruhe und Entspannung gestört werden und der Erholungswert der Gärten nicht mehr gegeben ist.

  • 3 days ago

    Der Erhalt der Reitschule Pegau ist ein wichtiger Beitrag für die Freizeitgestaltung pferdebegeisterter Menschen jeden Alters. Besonderes Augenmerk dient dem frühzeitigen respektvollen Umgang der Kinder mit den Pferden. Physische und psychische Aspekte spielen in der kindlichen Entwicklung eine große Rolle. Der Umgang mit Pferden, gleich ob bei der Pflege oder dem Reiten, entwickelt aktiv Kompetenzen im Umgang mit Mensch und Natur.

  • Andreas Winderlich Elsrertrebnitz

    3 days ago

    Die Lärmschutzwand schützt nicht nur die Reitschule vor dem Verkehrslärm, sondern auch die Unterstadt.

  • 4 days ago

    Den Lärmschutz für die Pferde und Bewohner sowie für die Fledermaus und Umgebung zu erhalten.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/petition-gegen-den-rueckbau-der-laermschutzwand-an-der-b2-pegau-schuetzeplatz/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international