Das ZDF hat beschlossen den Sender zdf.kultur auf lange Sicht abzuschalten. ZDF-Intendant Thomas Bellut begründete dies mit der von der Politik geforderten Beitragsstabilität.

zdf.kultur stellte Themen wie Musik (popkulturell, wie auch klassisch), Gaming, Film- und Netzkultur in den Mittelpunkt und war so fast der einzige Sender mit Inhalten für die Jugend im öffentlich-rechtlichen Rundfunk.

Begründung

ZDF.kultur ist angesichts der vorherrschenden Soap und Pseudo-Doku Politik der privaten Sender einer der ganz wenigen Sender im deutschen Fernsehen, welcher niveauvolle Unterhaltung und Information für Jugendliche bietet. Mit klassischen Konzerten und Theaterstücken werden jedoch auch Inhalte für ein älteres Publikum geboten. Es wäre viel zu schade wenn dieser Lichtblick aus der Fernsehlandschaft verschwindet.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

ZDF Kultur brauch man.Hitparade,Kopf der Woche und auch Disco und sonst gutes.Gez und ZDF einsparungen lachhaft das ihr mit dem geld ZDF Kultur einstellen wollt.Bin dagegen und gehe in den ZDF Streik ZDF.ZDF info und ZDF Neoe werde ich wenn wegfällt nicht mehr einschalten.

Contra

Da die Öffentlich Rechtlichen mich zum zahlen zwingen, kann ich es nur begrüßen, wenn die ihr Programm einstellen. zdf.kultur wäre jetzt nicht meine erste Wahl zur Abschaltung gewesen, aber es ist dennoch ein Anfang. Ich hoffe, dass die Zwangsgebühren bald abgeschaft werden. Dann können die ÖR zwischen Abschalten, freiwilligem Pay-TV oder werbefinanziertem Programm wählen.