Region: Germany
Health

#PFLEGEistMEHRwert - Pflege nach Corona nachhaltig stärken!

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
95 Supporters 95 in Germany
Collection finished
  1. Launched April 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir müssen die Corona-Krise als zwingende Herausforderung verstehen, die Pflegesituation in Deutschland grundlegend zu verbessern.

Daher ist es jetzt Zeit, zu handeln! Wir fordern daher:

  • in einer vollstationären Einrichtung mindestens eine Pflegeperson für sechs Pflegebedürftige in jeder Schicht im Tagdienst unter Beibehaltung einer Fachkräftequote von 50%

  • Bereitstellung von ausreichend theoretischen und praktischen Ausbildungsplätzen sowie die Ermöglichung der Ausbildung in Teilzeit um die neue Ausbildung zur Pflegefachfrau/Pflegefachmann umzusetzen

  • Schaffung eines bundeseinheitlichen Tarifvertrages für Beschäftigte und Auszubildende in Pflegeberufen

  • gesetzliche Verpflichtung aller Träger zur Tariftreue. Ein Versorgungsvertrag für ambulante oder stationäre Pflege darf nur mit Einrichtungen abgeschlossen werden, die einen Tarifvertrag oder entsprechende kirchliche Arbeitsrechtsregelungen anwenden.

  • Übergangsweise für Pflegehilfskräfte sowie Pflegefachkräfte mit Ausbildung eine Erhöhung des Grundgehaltes um 500 € monatlich

Reason

Während der Corona-Krise häuften sich die Neuinfektionen in den Pflegeheimen. Dies bedeutet sehr große Herausforderungen für die Pflegekräfte, die u.a. auch einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt sind. Zudem erschwert ein Mangel an Schutzausrüstung die Arbeitsbedingungen. Daher gebührt allen Pflegekräften in dieser schwierigen Zeit unser aller Dank und Anerkennung.

Corona macht deutlich, wie wichtig die Pflegearbeit für die Gesellschaft ist. Dies muss sich für die Pflegekräfte auch mittel- und langfristig im Geldbeutel niederschlagen. Eine gute Bezahlung, attraktivere Ausbildungsbedingungen sind der Schlüssel, neue Fachkräfte in der Pflege zu gewinnen

Wir müssen die Corona-Krise als zwingende Herausforderung verstehen, die Pflegesituation in Deutschland grundlegend zu verbessern. Es muss einerseits eine hohe Pflegequalität durch einen hohen Fachkräfteeinsatz und andererseits bundesweit einheitliche verlässliche Tariflöhne für die Beschäftigten und Auszubildenden im Pflegesektor gewährleistet sein. Ein bundeseinheitlicher Pflegeschlüssel, der unabhängig vom Pflegegrad ist, soll eine bedarfsgerechte Personalplanung in der Pflege ermöglichen

Lasst uns gemeinsam den ersten Schritt machen! Gute Pflege und gute Arbeit muss zum Markenkern unseres Sozialstaats werden.

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international