Region: Hesse
Health

PKA, die Säule der Apotheke - systemrelevant!

Petition is directed to
Hessische Landesregierung
79 Supporters 44 in Hesse
Collection finished
  1. Launched 28/03/2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

In der Verordnung zur Änderung der Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus sowie der Zweiten Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus vom 14. März 2020 zählen unter anderem Apotheker/innen und pharmazeutisch technische Assistenten zu den systemrelevanten Berufen, welche deswegen gesetzlich Anspruch auf die Notbetreuung ihrer Kinder haben.

Pharmazeutisch kaufmännische Angestellte arbeiten auch in Apotheken. Sie gehören zwar nicht zum pharmazeutischen Personal, sind aber für eine Apotheke genauso unentbehrlich wie Apotheker und PTA‘s.

Gerade jetzt in der Corona-Krise ist es um so wichtiger, dass PKA‘s den Apothekern und PTA‘s den Rücken frei halten. Die PKA ist die Säule der Apotheken und für einige Apotheker sogar die wichtigste Angestellte. PKA‘s arbeiten im Backoffice und kümmern sich um den kompletten kaufmännischen Bereich. Sie müssen auch das Telefon betreuen. Während Apotheker und PTA‘s im Offizin die Stellung halten, unsere Kunden fachlich beraten, Rezepte bearbeiten und dafür sorgen, dass unsere Kunden mit Medikamenten versorgt werden, kümmert sich die PKA im Hintergrund um alle wichtigen kaufmännischen Abläufe einer Apotheke.

Die PKA sorgt dafür, dass die Medikamente in der Apotheke vorrätig sind. Sie kümmert sich um alle Bestellungen und der/die Apotheker/in kann sich nur dann auf seinen Aufgabenbereich konzentrieren, wenn die PKA diese wichtigen Posten erledigen kann. Den Aufgabenbereich einer PKA können gerade jetzt nicht noch zusätzlich Apotheker und PTA‘s übernehmen. PTA’ s sind außerdem noch für die Herstellung von Medikamenten zuständig. Eine PKA ist also somit genauso systemrelevant wie das pharmazeutische Personal, weil sie das pharmazeutische Personal im Apothekenalltag unterstützen muss! Sie ist unverzichtbar! Deshalb muss sie dann auch Anspruch auf die Notbetreuung haben im Fall das ein Bedarf auf Kinderbetreuung besteht.

Jeder Apotheker und jede Apothekerin kann bestätigen, dass wir PKA‘s nicht einfach nach Hause schicken können, wenn sie keinen Anspruch auf Notbetreuung für ihre Kinder haben. Dies ist ein unzumutbarer nicht hinzunehmender Zustand! Jede Apotheke ist gleichermaßen auf alle 3 Berufe angewiesen. Wenn der Apotheke die PKA als Säule im Backoffice fehlt, dann können Apotheker und PTA‘ s ihre Aufgaben nicht mehr bewerkstelligen. Wir brauchen Apotheker, PTA‘s und PKA‘s in einer Apotheke! Da es sich um einen überwiegend von Frauen ausgeübten Beruf handelt, liegt es klar auf der Hand, dass die meisten PKA‘s auch Mütter sind und entsprechend den Anspruch auf eine Notbetreuung ihre Kinder haben müssen!

PKA‘s sind systemrelevant!

Reason

Ich bin selbst PKA und habe zwei Kinder. Gerade jetzt braucht man uns und wir werden einfach vergessen. Wenn man weiß, wie ein Apothekenalltag abläuft, weiß man auch dass eine PKA genauso systemrelevant ist wie ein Apotheker und eine PTA.

Thank you for your support, Melanie Henn from Linsengericht
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now