Soll die 120 jährige Lindenallee am Bahnhof erhalten bleiben?

In der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 02.06.2016 wurde beschlossen, im Zuge der Neugestaltung des Bahnhofsumfeldes, dieses in ein neues Mobilitätszentrum umzugestalten. Davon betroffen ist, die seit 120 Jahren existierende Lindenallee. Ein neuer Bahnhofsvorplatz und die Umgestaltung der Straßenführung führt zu einer überwiegenden Dezimierung der Allee.

Begründung

Wir sagen "Ja" zum Erhalt!

Mit Ihrer Unterschrift setzen Sie sich für Lebensqualität und schadstoffärmere Atemluft in Ihrer Stadt Bürstadt ein! Die Bäume sind nach Angaben von vereidigten Sachverständigen verkehrssicher und nach Einschätzung der unteren Naturschutzbehörde erhaltungswürdig.

Statt einer ästhetisch und ökologisch wertvollen Aufwertung, durch den Erhalt des Baumbestandes und der Grünfläche der Bahnhofsallee, würde sich ein unansehnliches Asphaltband durch die Bahnhofsallee ziehen. Und neben dem ökologischen Wert der Allee, würden Lärm -, Abgas- und Staubschutz drastisch eingeschränkt. Obwohl der Bahndamm ein Stück von der Straße entfernt ist, schützt das Laub der Bäume, vor allem nachts vor den lärmenden Güterzügen.. Darüber hinaus prägt die Allee das Ortsbild und gehört zum grünen Charakter Bürstadts. Wir sind der Meinung, dass man so nicht mit Mitgeschöpfen umgeht, die uns Menschen 120 Jahre lang als optischer Blickfang, Schattenspender und Habitat für gern gesehene Vögel gedient haben.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, BI "Unser Bahnhof" aus Bürstadt
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Der Weg vom Ausstiegsplatz bis zum Bahnsteig ist für Gehbehinderte viel zu weit. Der Bahnhofsvorplatz ist überdimensioniert.wieviele touristen kommen denn nach bürstadt um sich dann dort wie lange aufzuhalten? Und dafür soll alles umgebaut werden?steckt das geld lieber in die pflege des vorhandenen.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.