Wir MÜSSEN erreichen, dass dieses hilfreiche Medikament weiterhin verschrieben werden darf und nicht immer mehr Menschen mit ihrer Krankheit alleingelassen bzw. dadurch zum Sozialfall werden.

Wenn jetzt nichts unternommen wird, stehen viele hilfsbedürftige Menschen vor einem großen Problem.

Begründung

Rund 200.000 Epileptiker in Deutschland gelten als therapieresistent. Bislang half ihnen keine Arznei. Durch ein neues Medikament aber schöpften viele wieder Hoffnung. Sie wurden plötzlich wieder anfallsfrei. Doch dieses Mittel gibt es regulär nicht mehr auf dem deutschen Markt. Zum 01.04.2016 soll es nicht mehr verschrieben werden können.

Einen sehr interessanten Bericht dazu gab es am 12.01. in der ARD bei Report Mainz: www.swr.de/report/verzweifelte-patienten-warum-epileptiker-ein-wirksames-medikament-nicht-mehr-bekommen-sollen/-/id=233454/did=16772934/nid=233454/142tpus/index.html

MENSCHEN HELFEN MENSCHEN !

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Werner Lukaszewicz aus Sinzheim
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Mich stört dass Epilepsie beim Eyecatcher englisch geschrieben wird. Was soll das?

Contra

Noch kein CONTRA Argument.