Wir möchten, dass es guten Straßenmusiker/-innen an einem/mehreren ausgewählten Spot(s) im Münsteraner HBF erlaubt wird, Straßenmusik zu machen mit der Möglichkeit - wie auf der Straße auch - dafür eine freiwillige Spende zu erhalten.

Begründung

Wer wünscht sich nicht ab und zu gute Musik im Vorbeigehen als kleine Freude im Alltag? Was spricht gegen einen kleinen Spot im Münsteraner HBF, an dem ausgewählte Straßenmusiker/-innen durch ihre Klänge für gute Laune sorgen dürfen? Für uns spricht jedenfalls vieles dafür: Bessere Stimmung, die Möglichkeit, gute Musiker/-innen mit einer freiwilligen Spende zu würdigen und ihnen die gute Akustik im Innenraum des Bahnhofs nicht vorzuenthalten - genauso wenig wie den Zuhörer/-innen. Momentan genießen täglich viele Bürger/-innen die Straßenmusik im Bahnhofstunnel, die u.a. Tom Grant macht. Damit dieser musikalische Schmaus auch im neuen HBF erhalten bleibt, trag' Dich hier für die Erlaubnis beliebter Straßenmusiker ein, dort an einem solchen Spot für uns zu spielen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Helena Stegmann aus Münster
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Naja es gibt sicher auch viele Passanten, die die Musik genießen und nichts dafür spenden, weil sie es ja auch nicht müssen. Deshalb faend ich eine Strichliste für "gefällt mir" und "gefällt mir nicht" besser.

Contra

Wer beurteilt ob die Bettler "gut" sind? Würde es nicht auch reichen wenn sie gute Musik machen und wer beurteilt das, falls gewünscht? Warum sollen Bettler, die ein Instrument besitzen bevorzugt werden??? Fragen über Fragen...