Region: Wennigsen
Dialogue
Traffic & transportation

Rad-/Gehwegbeleuchtung zwischen Argestorf und Wennigsen

Petition is directed to
Bürgermeister Ingo Klokemann / Gemeinderat
530 supporters 441 in Wennigsen

Collection finished

530 supporters 441 in Wennigsen

Collection finished

  1. Launched October 2023
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Seit Jahren ist es vielen BürgerInnen von Argestorf ein Anliegen, dass der kombinierte Rad- und Gehweg zwischen den Ortschaften Argestorf und Wennigsen eine Beleuchtung erhält. Gut beleuchtete Straßen und Gehwege tragen zur Sicherheit bei – auch zur Prävention von Kriminalität und Unfällen.

Reason

Der kombinierte Rad- und Gehweg ist schon seit Jahren in einem desolaten Zustand, da die einzelnen Betonelemente nicht höhengleich sind und das Wurzelwerk der Bäume den Rad- und Gehweg an unterschiedlichen Stellen anhebt. Während der dunklen Jahreszeit stellt dieser Weg eine nicht unerhebliche Gefahrenquelle dar.
Den Argestorfer Schulkindern steht seitens der Region Hannover – aufgrund der zu geringen Entfernung zur Schule (<2 km) – keine Busfahrkarte zu. Daher sind sie auf die Nutzung des kombinierten Rad- und Gehweges zu jeder Jahreszeit angewiesen.
Dabei bezieht sich der Personenkreis der NutzerInnen nicht nur auf die BewohnerInnen aus Argestorf. Auch die SchülerInnen aus Bredenbeck nutzen den Rad- und Gehweg auf ihrem Schulweg.
Aber nicht nur SchülerInnen, sondern auch alle anderen Personengruppen, die diesen Weg nutzen oder zukünftig nutzen werden, würden von einer Beleuchtung profitieren.
Eine gute Beleuchtung schützt gleichzeitig vor Kriminalität. Körperliche Gewalt und Diebstähle finden meist im Dunklen und Verborgenem statt. In diesem Zusammenhang wäre die dunkle Stelle des Biotops erwähnenswert, da an es an dieser Stelle besonders dunkel ist.
Gut ausgebaute und sichere Radwege sind ein unverzichtbarer Grundstein in der Mobilitätswende, was zur Folge hat, dass das Rad häufiger genutzt wird und das Auto auch bei Dunkelheit stehen bleibt. Mit einer guten Beleuchtung wächst das subjektive Sicherheitsgefühl der BürgerInnen – Lebensqualität und Wohnwert steigen.

Thank you for your support, Anne Marie Herbst from Wennigsen
Question to the initiator

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off stub with QR code

download (PDF)

News

  • Sehr geehrte Frau Herbst,

    ich danke Ihnen und allen Unterzeichner*innen der Petition Rad-/Gehwegbeleuchtung zwischen Argestorf und Wennigsen, die das Ziel hat für mehr Verkehrssicherheit, insbesondere für unsere Kinder, zu sorgen.
    Die Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr ist von höchster Bedeutung, insbesondere auf dem Schulweg. Eine angemessene Beleuchtung und vor allem gut ausgebaute Radwege können maßgeblich dazu beitragen, Unfälle zu vermeiden und die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten. Es ist erfreulich zu sehen, dass sich Menschen wie Sie für diese Themen einsetzen und Veränderungen anstreben. Ihre Stimme ist wichtig, um auf diese Herausforderungen aufmerksam zu machen und Verbesserungen herbeizuführen.

    Die erste... further

  • Liebe Unterstützende,

    openPetition hat die Gemeinde Wennigsen (Deister) heute daran erinnert, zur Petition "Rad-/Gehwegbeleuchtung zwischen Argestorf und Wennigsen" Stellung zu nehmen.

Es ist einfach zu dunkel um die Kinder von Bredenbeck aus zur Schule oder zum Sport mit dem Rad zu schicken. Natürlich werden Erwachsene genauso wenig " gesehen". Kann man die Beleuchtung gleich bis nach Bredenbeck durchziehen

Noch mehr Beleuchtung gefährdet unsere Tierwelt! Man nennt das schon "Lichtverschmutzung". Fahrräder sind verpflichtend mit Beleuchtung ausgestattet und für Fussgänger gibt es nette Solarlampen, damit ihnen ein Licht aufgeht. Keine beleuchteten Wege nötig! Keine zusätzliche Energie- und Ressourcenverschwendung !

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now