Region: Austria
Economy

Raus aus der wirtschaftlichen Coronakrise durch ein temporäres bedingungsloses Grundeinkommen

Petition is directed to
Österreichisches Parlament
78 Supporters 55 in Austria
Collection finished
  1. Launched March 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Vieles läuft gerade aus dem Ruder, das Coronavirus hat uns fest im Griff. Den Menschen geht es schlecht, der Wirtschaft geht es schlecht, nur der Natur geht es besser ohne uns.

Was die Menschen in Österreich jetzt brauchen ist HOFFNUNG. Es kann keiner vorhersagen wie lange diese Situation noch anhalten wird, aber es werden vorallem, wirtschaftlich gesehen, Ein-Personen-Unternehmen (EPU) mit einem schweren Schaden daraus hervorgehen.

Reason

Wie kann also die Regierung die Situation verbessern? BEDINGUNGSLOSES GRUNDEINKOMMEN FÜR 6 MONATE.

  • Was heißt das? Jeder Bürger/jede Bürgerin erhält monatlich eine bestimmte Summe (z.b. 1000€), ohne etwas dafür tun zu müssen.
  • Was bringt das? Dieses Geld kann u.a. Verluste von EPUs abfedern, als auch der österreichischen Bevölkerung Kapital zur Verfügung stellen, das wiederum in die Wirtschaft fließen wird und somit zu Umsatzsteigerungen nach der Krise führen soll. Soweit die Theorie, die voraussetzt, dass in heimische Betriebe investiert wird.
  • Woher kommt das Geld? Der Staat verfügt zum einen über Rücklagen für Krisensituationen, die durch erhöhte Steuern nach der Krise in den nächsten Jahren wieder aufgefüllt werden könnnen. Der Staat darf sich auch verschulden. Vielleicht setzen wir auch bei überhöhten PolitkerInnen Diäten an. Wir finden eine Lösung, wenn wir wollen.
  • Warum machen wir das dann nicht? Die Regierung braucht in solchen Sachen immer Druck von "unten", aber auch aus ihren eigenen Reihen. Findet sich ein Mitglied des Nationalrats, der eine solche Petition einbringen würde? Was wir alle tun können ist diese Petition zu unterschreiben, und damit zu signalisieren, dass diese Forderung unterstützt wird.
Thank you for your support, Thorben Rahlves from St. Georgen
Question to the initiator

Wirtschafts- und Überlebenshilfen in Corona-Krise: Vermögende, zur Kasse bitte! Gewinne werden privatisiert, Verluste sozialisiert – das war bisher die Regel. Diese Logik gilt es jetzt zu durchbrechen.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Economy

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international