Rendsburg erstickt jetzt schon im Verkehrschaos. Wir RendsburgerInnen wollen nicht zum Verkehrkollaps beitragen! Wir RendsburgerInnen wollen nicht mit Auto oder Bus im Alltags-Stau feststecken. Unsere Kinder sollen einen Zug haben, der sie vom Auto der Eltern unabhängig macht! Wir PendlerInnen rund um Rendsburg brauchen eine nachhaltige Verkehrspolitik!

Begründung

Die neue Zug würde ohne Haltestelle an Garlbek vorbeifahren. Dabei ist der Zug die Alternative, die Rendsburg und vor dem Verkehrskollaps retten kann.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, 1992 aus Kosel
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Hohn sollte sich lieber erst einmal darum kümmern, dass seine Einwohner häufiger und aus allen Dorfannehmbar mit dem Bus den Bahnhof Hohn erreichen können. In Punkto ansprechendem Nahverkehr ist Hohn eine Dorf. Ohne Auto ist man dort echt aufgeschmissen. Denkt bitte auch an die immer älterwerdenden Einwohner und Familien mit Kindern.