Region: Germany

Reduzierung der Überhangmandate im Deutschen Bundestag durch Aufwertung der Erststimme

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
34 Supporters 34 in Germany
Petition process is finished
  1. Launched 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

Reduzierung der Überhangmandate im Deutschen Bundestag durch Aufwertung der Erststimme.

Reason

Das Ansehen der Erststimme bei den Wahlen zum Deutschen Bundestag könnte sowohl bei den Wählern, als auch den Gewählten, deutlich gesteigert werden, wenn ein Direktmandat nur bei Erreichen der absoluten Mehrheit vergeben würde. Der jeweilige Kandidat wäre dann ein echter Repräsentant seines Wahlkreises und könnte, mit dem entsprechenden Rückhalt aus der Bevölkerung gestärkt, seine Parlamentsarbeit aufnehmen.Aktuell würden sich die Direktmandate auf dreizehn reduzieren. Hierdurch entstünden mit großer Wahrscheinlichkeit weder Überhangmandate, noch wären entsprechende Ausgleichsmandate von Nöten. Auch von einer Vergrößerung der Wahlkreise bzw. Reduktion ihrer Anzahl könnte dann abgesehen werden. Bürgernähe und Akzeptanz blieben erhalten.Die Einführung einer niedrigeren Hürde, beispielsweise 40 % (aktuell 122 Mandate), wäre denkbar. Geeignete Berechnungen könnten die gewünschte Wirkung sichern und eine spätere Anpassung an das Wählerverhalten ermöglichen.

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic No category

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now