Aus fünf werden wieder drei Regionalligen. Alle Meister steigen auf. Die Reserveteams verlassen die Regionalliga. Das sind die Kernpunkte einer Reform, von 11FREUNDE ausgearbeitet und von zahlreichen Klubs unterstützt. Der DFB muss endlich handeln.

Begründung

Dass fünf Regionalligen lediglich drei Aufsteiger ausspielen, ist die größte Ungerechtigkeit, die es im deutschen Ligensystem gibt. Weil allein die Tagesform entscheidet, oder ein einziger Patzer, oder ein Zentimeter beim Elfmeterschießen. Darüber, ob eine Saison vergoldet oder für die Tonne ist.

Die Frage um eine Reform ist kompliziert, eins ist jedoch sicher: der Status quo muss abgeschafft werden!

Deshalb fordert 11FREUNDE, stellvertretend für alle Freunde des Sports und des fairen Wettbewerbs, die Strukturen zu ändern.

1.) Eine dreigleisige Regionalliga, deren Meister allesamt aufsteigen.

2.) Die U23-Teams an diesen Regionalligen nicht teilnehmen zu lassen.

3.) Ein Play-Off-Modus für die Tabellenzweiten (denkbare Alternative: inkl. des Meisters einer U23-Staffel), um die Spannung in den Ligen lange aufrecht zu erhalten.

Unser Text in der aktuellen Ausgabe #190 hat bereits nach wenigen Tagen zahlreiche Reaktionen, Gegenvorschläge, Lob und Kritik ausgelöst. Eins steht jedoch fest: Der DFB ist gefordert.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, 11FREUNDE Verlag GmbH & Co. KG aus Berlin
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Fußball ist und bleibt ein Sport. Die derzeitige Ungerechtigkeit, die mit dem Abstieg von sechs Mannschaften aus der Regionalliga Südwest ihren vorläufigen Höhepunkt hatte, ist mehr als unsportlich und darf nicht fortbestehen. Gewiss gibt es andere Möglichkeiten zur Umsetzung - allein eine Reform ist bitter nötig. Daher sollte jeder mit sportlichem Interesse für die Reform stimmen. Der DFB muss erkennen, dass ein Aufstieg der Meister ohne dramatisierende Aufstiegsrunde oder Relegation wichtig und vor allem sportlich ist.

Contra

Ich fände es besser, die 3. Liga auf 22 Vereine aufzustocken und 6 Mannschaften direkt auf oder absteigen zu lassen.