Region: Germany
Health

Rente ab 62 für Pflegepersonal ohne Abschläge

Petition is directed to
Herrn Spahn, Gesundheitsministerium
1.788 Supporters 1.779 in Germany
Collection finished
  1. Launched 11/02/2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Der Beruf des Pflegers/ der Pflegerin ist in keinem Verhältnis honoriert. Weder finanziell noch zeitlich wird ein Ausgleich oder Anreiz geschaffen.

Dies möchte ich ändern. Die Links sind nur ein kleiner Ausschnitt von dem, was man zu diesem Themenbereich alles finden kann und enthalten Portraits von anderen Krankenpfleger/innen und verdeutlichen noch einmal, warum wir handeln müssen!

https://www.ausbildung.de/berufe/krankenpfleger/gehalt/

https://www.google.de/amp/s/www.sueddeutsche.de/wirtschaft/rente-mit-63-die-krankenschwester-schuftet-vergeblich-1.1946571!amp

https://www.haller-kreisblatt.de/region/22606899_Es-geht-nicht-mehr-Bielefelder-Krankenschwester-gibt-auf-und-geht-in-Rente.html

https://www.zeit.de/wirtschaft/2009-09/mittelschicht-portraets/seite-3

Das Pflegepersonal soll das Recht auf eine frühere Rente ab 62 ohne Abschläge erhalten!

Reason

Wieso machen wir den Pflegeberuf so unattraktiv, wo wir doch alle in größter Not auf diese Berufsgruppe angewiesen sind?!

Meine Mutter ist Krankenpflegerin auf einer Corona Intensivstation. Die Hälfte ihrer Kolleg/innen ist an Corona erkrankt, sie übernahm zusätzliche Nachtdienste und Wochen/enden. Beschwert hat sie sich nie. „Irgendjemand muss es ja tun.“ sagte sie immer. Und recht hat sie- aber wer will diesen Beruf bald noch ausüben?!

Fakt ist, dass das Pflegepersonal permanentem Stress ausgesetzt ist- auch ohne Corona. Psychisch und physisch.

Nachtdienste tragen zu einem ungesunden Rhythmus bei und auch Kraft und Körperverschleiß spielen eine Rolle. Meine Mutter geht 3x die Woche ins Fitnessstudio. Nicht, weil es ihr Spaß macht, sondern, weil ihr Körper mit Mitte 50 die Belastungen anders nicht mehr mitmacht. Einige Piloten werden aus ähnlichen Gründen mit bereits 55 Jahren pensioniert- ohne Abschläge! Abzüglich des psychischen, Stresses, des Körperverschleißes und mit mehr Gehalt.

Aber hier geht es nicht nur um Geld- es geht um Wertschätzung!

Meine Mutter liebt, was sie macht. Aber wie viele ihrer Kollegen überlegt sie, mit 60 in Rente zu gehen und die Abschläge, die darauf folgen, im Alter in Kauf zu nehmen. Zugunsten ihrer eigenen Gesundheit.

Damit würde sie dann nur knapp an einer Altersarmut vorbei rutschen! Ist das der Dank, dass jemand sein Leben lang in einem sozialen Beruf für das Wohlergehen anderer gekämpft hat? Vielleicht sogar für deines?

Hiermit fordere ich die Rente ab 62 für das Pflegepersonal. Um den Beruf weiterhin attraktiv zu gestalten und ein Zeichen an alle Pfleger/innen zu setzen: Ihr seid eine wertvolle Stütze in unserem System- und so wollen wir euch auch behandeln!

Thank you for your support, Thekla Hain from Kassel
Question to the initiator

News

Auch andere Berufsgruppen haben es nicht leicht mit der Rente ab 67. Aber in der Pflege sticht es auf so vielen Ebenen (physisch/ psychisch/,..) heraus, dass man da einfach handeln muss und solidarisch für die Menschen kämpfen sollte, die im Erstfall für einen kämpfen!

Rente mit 62.Schön.Und für Handwerker.Wer sollte mit 62 z.B. noch aufs Dach müssen?Und Beamte.Die haben doch schon mit 50 Burn Out.Wie die Lehrer.Natürlich auch Fahrer im öff. Verkehr,und und und. Der Rest arbeitet zum Ausgleich dann bis 95?Und wer ist das dann?

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international