Wir appellieren an den Rat der Stadt Bonn, die Entscheidung zur Streichung der Zuschüsse zur Förderung des Euro Theater Central ab 2020, wie im Doppelhaushaltsentwurf der Kämmerin der Stadt Bonn für 2019/2020 vorgesehen, noch einmal zu überdenken und rückgängig zu machen.

Begründung

Das Euro Theater zeichnet sich durch seine hohe kulturelle Wertschätzung, sein höchst anspruchsvolles europäisches und nationales Repertoire und seinen einzigartigen Charme aus. Ohne weitere Förderung müsste das Euro Theater, das insbesondere auch für junge Menschen einen großen Beitrag zur kulturellen Bildung leistet zum 31.12.2019 und damit im fünfzigsten Jahr seines Bestehens schließen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Ulrike Fischer aus Bonn
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Das Theater hat mehrere kulturelle Alleinstellumgsmerkmale in der Region Bonn und darüberhinaus erfüllt: hochwertiges Theater auf kleinem Raum, reiches Angebot auch von Inszenierungen in verschiedenen europäischen Sprachen, großer Zuspruch auch bei jungen Erwachsenen. Bonn sollte darauf nicht verzichten.

Contra

Sorry, aber weder die Qualität noch der Nutzen macht den Einsatz von Geld vernünftig. Das Theater ist qualitativ deutlich unter Durchschnitt, die "Schauspieler" sein nicht bühnentaulgich und bei maroden Brücken/ Schuldn und STrasss