Das Wyker Mannschaftstauziehen über das Hafenbecken soll, nach Sicherheitsbedenken der Veranstalter, ersatzlos eingestellt werden. Die Bedenken richten sich hinsichtlich des Alkoholkonsums der Teilnehmer und den damit verbundenen Gefahren. Dies ist vollkommen nachvollziehbar und gerechtfertigt.

Ich bitte die Veranstalter und die Stadt Wyk um einen offenen Dialog mit den Mannschaften. Es muss eine Lösung erzielt werden, die eine ersatzlose Streichung verhindert. Egal ob Alkoholkontrollen oder ein Ausweichevent, wie z.B. ein Tauziehen über eine große Schlammpfütze, lasst diese tolle Veranstaltung nicht einfach sterben.

Reason

Das Mannschaftstauziehen ist ein fester Bestandteil des jährlichen Veranstaltungsprogramms, das viele Menschen, ob jung oder alt, begeistert. 25 Mannschaften und zahlreiche Besucher fiebern jedes Jahr diesem Event entgegen. Die allseits beliebte Veranstaltung lockt sogar jedes Jahr mehrere auswärtige Teams vom Festland ans Tau. Sie ist schlicht ein Puplikumsmagnet und eine Traditionsveranstaltung, die erhalten werden sollte!

Thank you for your support, Lars Südbrock from Wyk auf Föhr
Question to the initiator
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.