openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Rettet den Bad Kötztinger Biber im Kurpark Rettet den Bad Kötztinger Biber im Kurpark
  • Von: Alexandra Achatz mehr
  • An: Bürgermeister Markus Hofmann
  • Region: Bad Kötzting mehr
    Kategorie: Tierschutz mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 11 Tage verbleibend
  • 283 Unterstützende
    45 in Bad Kötzting
    19% erreicht von
    240  für Quorum  (?)

Rettet den Bad Kötztinger Biber im Kurpark

-

Ich akzeptiere, dass der Biber auf Grund der mehrfach von den öffentlichen Stellen geschilderten Sicherheitslage nicht in seinem jetzigen Revier, dem Kurpark Bad Kötzting, bleiben kann. Jedoch ist die Tötung des Tieres keine Option "das Problem" im Sinne aller Beteiligten zu lösen. Es sollte mit allen Mitteln versucht werden das Tier in einen neuen Lebensraum umzusiedeln, wie schon von den öffentlichen Stellen vorgeschlagen in einen hinteren Teil des Kurparks, in einen Nationalpark oder einen Tierpark.

Begründung:

Der Biber galt Jahrzehnte lang als nahezu ausgerottet und ist auch heute noch geschützt.

In Bad Kötzting kann nicht die Rede von einer Biber-Überpopulation sein. Aus dem Grund besteht keine Veranlassung den aktuellen Bestand zu dezimieren.

Kinder können den Biber in freier Wildbahn beobachten und haben ihn bereits ins Herz geschlossen. Sie lernen dadurch, "die Natur vor der Haustür", was ein Privileg unserer Region ist, zu achten und zu erleben.

Der akuelle Stadtrat hat bereits vor ein paar Jahren in Sachen Storch bewiesen, dass der Tierschutz in unserer Stadt ein ernstes Thema ist.

Negativ-Schlagzeilen sind weder für Bad Kötzting als Stadt noch für die offiziellen Personen hinter der Stadt Bad Kötzting förderlich.

Die Lösung für "ein Problem" mit einem Tier kann nicht dessen Tötung sein.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Bad Kötzting, 01.10.2017 (aktiv bis 28.10.2017)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Menschen unterschreiben

Weil der Mensch nicht das Recht hat, alles zu töten, was ihm unbequem oder gefährlich erscheint. Luchse, Wölfe, Greife werden bereits in dieser Region getötet. Nun auch evtl. noch dieser Biber.

Tiere können nicht einfach getötet werden, nur weil sie unbequem sind.

Tierschutz ist wirklich wichtig.

Der Mensch hat kein Recht anderen Lebewesen Leid zu tun!!!

Weil man sowas nicht macht einfach den bieber töten

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Melanie Breu Grafenwiesen vor 48 Min.
  • Margot Enterling Kiedrich vor 3 Std.
  • Silke Hoppe Lamspringe vor 1 Tag
  • Christian Vogl Cham vor 1 Tag
  • Herr Herbert Plessl Paunzhausen vor 2 Tagen
  • Deborah Vogel Jena vor 3 Tagen
  • Deborah Vogel Jena vor 3 Tagen
  • Kirstin S. Lampertheim vor 3 Tagen
  • Stephanie Z. Regensburg vor 4 Tagen
  • Karl-Heinz M. Allensbach vor 4 Tagen
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Unterstützer Betroffenheit