Region: Hürth
Construction

Rettet den Schulhof des ASG Hürth!

Petition is directed to
Bürgermeister Dirk Breuer
1,588 supporters 1,245 in Hürth
139% from 890 for quorum
1,588 supporters 1,245 in Hürth
139% from 890 for quorum
  1. Launched 15/05/2024
  2. Time remaining > 4 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree that my data will be stored . I decide who can see my support. I can revoke this consent at any time .

 

Wir am ASG fordern, dass die Stadt Hürth die Grünfläche neben dem Parkplatz der Schule nicht willkürlich bebaut. Die Schulleitung soll Einfluss auf das Bauvorhaben haben, damit das Wohlergehen der Schüler gesichert werden kann.

Reason

Die Stadt Hürth plant, zwei neue Turnhallen auf der Grünfläche vor dem Parkplatz zu bauen. Auf der Grünfläche vor dem Parkplatz befinden sich ca. 30 Bäume, welche um die 50 Jahre alt sind, und einige Sitzmöglichkeiten. Diese werden besonders in den Pausen, aber auch im Sommer für den Unterricht, von den Schülern gerne genutzt und tragen bedeutend zu einer ausgeglichenen Lernatmosphäre bei. 
Eine Bebauung dieses Herzstückes der Schule würde den Schülern diese Möglichkeiten nicht nur wegnehmen, sondern ihr Wohlergehen erheblich einschränken.

Deshalb fordern „Wir am ASG“: Unser Wald statt Asphalt!

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off stub with QR code

download (PDF)

Translate this petition now

new language version

News

Grünflächen tragen zum guten Klima in der Innenstadt bei und sollten grundsätzlich geschützt werden. ( Siehe auch Artikel 20 a des Grundgesetzes)

Der Zustand der beiden Hallen EMG und ASG ist über all die Jhre in keinem tragbaren Zustand. Der Bau der neuen Hallen ist für alle Kinder, die sich sportlich aktiv zeigen wollen, mehr als überfällig. Sicherheit ist wichtig, neue Hallen unbedingt notwendig - und bereits seit Jahren versprochen. Bäume sind wichtig, Pausenzonen auch, aber irgendwann muss etwas geschehen. Also endlich jetzt.

Why people sign

Ich war selber Asg'ler und habe 2017 dort mein Abitur erlangt. Diese Zeit war die Schönste meines Lebens und Gegebenheiten wie die Grünflache vor dem Parkplatz waren ein Teil davon. Ich grüße Frau Kalter!!

Ich bin 1. ebenfalls der Meinung, dass gerade eine Schule ein Mitspracherecht haben sollte, welche Art von Gebäude nebenan entstehen und 2. bin ich erst recht gegen das ständige Entfernen von Wald- und Grünflächen. Und dann wundert sich die Politik irgendwann, dass es in zuzementierten Städten im Sommer immer unerträglicher wird. Als Ausgleich werden dann schnell für teuer Geld irgendwo ein paar neue Bäume gepflanzt. Mit einem bisschen gesunden Menschenverstand kann man sich das sparen und den alten Baumbestand in Frieden lassen. Und wenn das Argument einiger tatsächlich marode Sporthallen sind: Wie wäre es mit dem Abriss der alten Hallen und eines Neubaus an gleicher Stelle? Dann haben die Schüler eben für ein paar Monate keinen Sportunterricht. Na und? Sollen sie sich woanders bewegen, wenn es unbedingt sein muss. Uns hat man zu Schulzeiten auch zum Joggen in den Burgpark geschleift, nur als Alternativvorschlag. Der Sportunterricht ist mit Sicherheit nicht wichtiger als die eh schon schwingende und misshandelte Natur!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages. To the tools

Translate this petition now

new language version

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now