Die Muntjak-Hirsche dürfen nicht getötet werden! Sie sollen gerettet und zu Jemandem gebracht werden, wo sie den Rest ihres Lebens in Ruhe und Frieden verbringen dürfen. Egal ob eine EU-Richtlinie etwas anderes vorschreibt. Es sollte eine Ausnahmeregelung für das Verbringen der Tiere an einen anderen Ort geben.

Siehe Artikel der BILD-Zeitung: www.bild.de/regional/leipzig/zoologischer-garten-leipzig/muss-mini-hirsche-toeten-49884452.bild.html (das Copyright verbleibt beim Ersteller des Artikels bzw. der Fotoinhalte)

Das Problem: Die Richtlinie lässt zwar zu, dass die Tiere im Zoo bis zu ihrem natürlichen Lebensende bleiben dürfen. Doch der Leipziger Zoo hat bald nicht mehr genug Platz für alle. Und eine Abgabe an einen niederländischen Privathalter scheitert laut "Bild" an einem Transport-Verbot. So werden einige der Tiere, deren Art seit über 60 Jahren im Leipziger Zoo heimisch ist, bald getötet."

Quelle: www.focus.de/regional/leipzig/muntjak-hirsche-in-leipzig-muessen-sterben-eu-verordnung-zootiere-muessen-geschlachtet-werden_id_6528022.html

Begründung

Wir können nicht zusehen, wie Tiere durch Menschen getötet werden, besonders dann nicht wenn es eine EU-Richtlinie vorschreibt und für die Tiere im Zoo in Leipzig "keinen Platz mehr ist". Wir müssen uns alle zusammen dafür einsetzen, dass die Tiere gerettet werden. Nur zusammen können wir etwas erreichen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Roxanne Loth aus Bexbach
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.