Die Stadt Bürstadt hat beschlossen unsere Grünanlage - die Heimat vieler Vogelarten, Bäume und Pflanzen und eine der letzten zentralen Grünflächen in der Stadt - durch den Bau eines Sozialzentrums zu zerstören.

Den dort lebenden Vögeln wird somit der Lebensraum genommen. Der Park dient unter anderem als Rückzugsgebiet für die in unmittelbarer Nähe brütenden Falken, die unter besonderem Schutz stehen. Auch eine große, ca. 55 - 60 Jahre alte Zeder, die den Bürgern ans Herz gewachsen ist und die die Falken als Sitzplatz nutzen, wird wohl gefällt werden. Die Anwohner verlieren eine intakte Grünfläche und werden zukünftig stattdessen mit einem kargen Betonbau konfrontiert.

Wir fordern die Stadt Bürstadt auf, keinerlei Bebauung auf dem Turnvater-Jahn-Platz zu genehmigen!

Die AWO könnte ihr Bauvorhaben auch auf dem gegenüberliegenden kaum genutzten Beethovenplatz verwirklichen. Diese Alternative würde von vielen Bürgern und dem NABU begrüßt werden und wurde bereits vielfach vorgeschlagen.

Begründung

Mit Ihrer Unterschrift setzen Sie ein Zeichen gegen die in vielen Orten zunehmende Bebauung auf Kosten der Natur. Nicht wiederbringende Lebensräume für Tiere und Pflanzen sowie Ruhezonen für Bürger werden vernichtet.

Das muss nicht sein! Vor allem wenn es Alternativen gibt!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Anja Jantz aus Bürstadt
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach dem Einreichen der Petition keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass der Petitionsempfänger nicht reagiert hat.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Die Petition wurde mit den in Bürstadt gesammelten Unterschriften der Bürgermeisterin übergeben und wird nun noch den Stadtverordnetenvorsteher zugesandt mit der Bitte um Stellungnahme bezüglich der unter Schutz stehenden Falken.

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.