• Von: Gabriele Nagel mehr
  • An: Magistrat Frankfurt
  • Region: Kalbach mehr
    Kategorie: Sport mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 350 Unterstützer
    321 in Frankfurt-Kalbach-Riedberg
    Quorum für Frankfurt-Kalbach-Riedberg (280) erreicht

Riedberg benötigt 2.Sportplatz

-

Der geplante Bau des 2. Sportplatzes in Riedberg ist aufgrund einer Feldhamsterpopulation gefährdet, es besteht die Gefahr, dass der Plan des Sportplatzbau komplett gestrichen wird. Wir möchten mit dieser Petition als Bürger/Bürgerinnen des Stadtteils dem Magistrat Frankfurt mit unserer Unterschrift die dringende Notwendigkeit für einen 2. Sportplatz aufzeigen. Wir möchten verhindern, dass der Bau komplett gestrichen wird, falls der Hamster bleibt. Wir möchten, dass die Mittel auf jeden Fall für den Bau eines 2. Sportplatz in Riedberg verwendet werden. Falls der Hamster dort bleibt/bleiben muss, möchten wir uns dafür einsetzen, dass der Sportplatz an einer anderen Stelle in Riedberg gebaut wird.

Begründung:

Der Riedberg entwickelt sich permanent weiter. Bis alle Bauabschnitte fertig gestellt sind,
werden noch 5000 Riedberger hierher ziehen. Die bisher vorhandenen Sportflächen reichen jetzt schon nicht um den derzeitigen Bedarf der Riedberger/Kalbacher Bürger/Schulen/Kindergärten/Vereinen zu decken. Wir benötigen den zweiten Sportplatz für freie Sportzeiten der Bürger, die auch als Nichtmitglieder eines Vereines Sport auf einer Sportanlage tätigen möchten (z.b. Boule, Leichtathletik. Basketball, Fußball) . Der Sportplatz wird dringend benötigt für den Schulsport (insbesondere für Leichtathletik und Bundesjugendspiele) und für Kindergärten, für Seniorengruppen und für das Sportprogramm der Vereine, damit mehr sportliches Programm den Bürgern angeboten werden kann. Für Leichtathletik, Fußball, Hockey, Boule, Basketball, Ballschule, Bewegungsspiele und vieles mehr fehlt derzeit der Platz. Wir brauchen einen Sportplatz mit langen Öffnungszeiten (von früh bis spät), um allen Bürgern/Stadtteilakteuren die Möglichkeit zu geben, den Sportplatz zu nutzen.

Wenn die Realisierung der Sportflächenerweiterung wegen der Feldhamster an dieser Stelle nicht möglich ist, muss aus Sicht der Riedberger Bürger/innen, privaten Gruppen, Schulen, Kindergärten und Vereinen, insbesondere Riedberger/Kalbacher Sportvereinen (RSV,FCK,TVK, SCR) ein geeignetes alternatives Grundstück gesucht werden und der Sportplatz dort realisiert werden.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Frankfurt, 30.04.2016 (aktiv bis 29.10.2016)


Neuigkeiten

openPetition hat heute eine Erinnerung an die gewählten Vertreter von Parlament Frankfurt-Kalbach-Riedberg geschickt, die noch keine persönliche Stellungnahme abgegeben haben. Bisher haben 1 Parlamentarier eine Stellungnahme abgegeben. Die ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Antworten vom Parlament

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Kurzlink