Mit der Neukonzeption des Bikini-Hauses in Berlin verschwand eine Ikone des West-Berliner Stadtbildes. Das berühmte Pekingenten-Plakat mit Harald Juhnke wurde demontiert und seit dem nicht wieder aufgehängt.

Ich wünsche mir, dass das Plakat an den alten angestammten Platz wieder aufgehängt wird.

Begründung

In ganz Berlin gibt es keine Straße, keinen Platz, der nach Harald Juhnke benannt wurde. Dieses Plakat, an dieser besonderen Stelle sollte zurückkehren, um an ihn zu erinnern.

Allein beim Anblick Juhnkes im gelben Pullunder hinter der Pekingente erstrahlt doch jedem Passanten ein kleines Lächeln beim Gedanken an diesen großartigen Entertainer, Sänger, an diesen Sohn Berlins.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Lars Andresen aus Berlin
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.