openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Rücktritt von Marlene Mortler von ihrem Amt als Beauftragte der Bundesregierung für Drogenfragen Rücktritt von Marlene Mortler von ihrem Amt als Beauftragte der Bundesregierung für Drogenfragen
  • Von: Marlon Borchers mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Gesundheit mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 103 Tage verbleibend
  • 23 Unterstützende
    21 in Deutschland
    0% erreicht von
    50.000  für Quorum  (?)

Rücktritt von Marlene Mortler von ihrem Amt als Beauftragte der Bundesregierung für Drogenfragen

-

Marlene Mortler von ihrem Amt als Beauftragte der Bundesregierung für Drogenfragen zurücktreten.

Begründung:

Marlene Mortler ist in der Vergangenheit schon oft mit unqualifizierten Äußerungen im Bezug auf die Prohibition von Cannabis aufgefallen. Frau Mortler verfolgt eine Desinformationskampagne und befindet sich nicht in der Realität. Sie ist für ihr Amt ungeeignet und sollte dieses nicht weiter ausführen.

Es folgen nun einige Links und Zitate.

"Ich werde nicht tatenlos dabei zuschauen, wie Jugendliche im wahrsten Sinne des Wortes ihre Zukunftsperspektiven verkiffen", sagte Mortler der Zeitung "Welt"

Frau Mortler reagiert mit dieser Aussage auf den Vorstoß des Bundes Deutscher Kriminalbeamter, dieser hat am 05.02.2018 eine Freigabe von Cannabis gefordert. Eines hat Frau Mortler aber vergessen, niemand fordert eine Freigabe an Jugendliche, es geht in der Debatte um die Freigabe an erwachsene Menschen.

Die oben aufgezeigten Aussagen sollten ausreichen um zu belegen, dass Frau Mortler für ein solch wichtiges Amt nicht tragbar ist.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Burweg, 05.02.2018 (aktiv bis 04.08.2018)


Debatte zur Petition

PRO: Drogentote in den letzten 8 Jahre 2009 1331 2010 1237 2011 986 2012 944 2013 1002 2014 1032 2015 1226 2016 1333 2017 gerade keine Zahlen gefunden aber bestimmt ein weiterer Anstieg. Man bemerke bis zum Jahr 2013 geht es deutlich bergab. Hier war Mechthild ...

CONTRA: immer diese Junkies die nach illegalen Drogen süchtig sind: Einfach gar nicht erst kriminell werden und dieses Dreckszeug nicht kaufen und gut ist.

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Ich bin für Jugendschutz. Desweiteren finde ich dürfen sture, unqualifizierte Politiker keinen Posten übernehmen in denen sie nur nach ihren eigen Gedanken lenkt.

Marlene Mortler ist offensichtlich nicht in der Lage den Job als Drogenbeauftragte korrekt zu erfüllen. In den letzten 4 Jahren, seit dem sie den Posten hat, sind Jahr für Jahr mehr Leute an Drogen gestorben. Als Drogenbeauftragte sollte das Ziel ehe ...

Die Frau hat einfach keine Kompetenz und handelt nur auf Eigeninteresse.

Da Marlene Mortler so wenig Ahnung von Drogen wie Donald Trump von Außenpolitik hat.

Frau Mortler ist für ihr Amt nicht geeignet.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Lucas K. Michendorf am 13.04.2018
  • Nicht öffentlich Regensburg am 11.04.2018
  • Werner S. Schnaittach am 08.04.2018
  • Sebastian F. Berlin am 29.03.2018
  • Nicht öffentlich Berlin am 24.03.2018
  • Nicht öffentlich Eltville am 23.03.2018
  • Nicht öffentlich Berlin am 21.03.2018
  • Tobias B. Dresden am 20.03.2018
  • Nicht öffentlich Crostwitz am 16.03.2018
  • Nicht öffentlich Dresden am 15.03.2018
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Websuche    youtube.com  

Unterstützer Betroffenheit