openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: S 18/71 - Schaffung einer fußläufigen Verbindung S 18/71 - Schaffung einer fußläufigen Verbindung
  • Von: Nesrin und Samir El-Seoud
  • An: Petitionsausschuss der Bremischen Bürgerschaft
  • Region: Bremen mehr
  • Status: Die Petition wurde vom Petenten zurückgezogen bzw. wird nicht weiter verfolgt
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 138 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

S 18/71 - Schaffung einer fußläufigen Verbindung

-

Direkter Zugang vom und zur Haltestelle Robert-Koch-Straße

Um den lange geplanten direkten Zugang vom und zur Haltestelle Robert-Koch-Straße herstellen zu können, benötigt die Stadtgemeinde Bremen die Rückgabe des Flurstücks 65/3 zwischen "Minna-Bahnson-Weg" und "Im Arster Felde" aus Privatbesitz.

Dieses Grundstück (ca. 150 qm) bzw. Flurstück 65/3 war seit über 40 Jahren geplant und im Besitz der Stadt. Es wurde von Mitarbeitern des Bauamtes an eine private Familie überschrieben bzw. verschenkt und somit der Zugang von und zur Haltestelle gesperrt.

Wir bitten Sie sich dieser Angelegenheit zu widmen, um der Arstener, Kattenescher und Kattenturmer Bevölkerung den Zugang zu ermöglichen.

Mit freundlichen Grüßen

S. El-Seoud

N. El-Seoud

Begründung:

Bremen, 21.05.2012 (aktiv bis 02.07.2012)


Neuigkeiten

Auszug aus dem Bericht des Petitionsausschusses (Stadt) vom 13. Februar 2013 Der Ausschuss bittet, folgende Eingaben für erledigt zu erklären: Eingabe Nr.: S 18/71 Gegenstand: Schaffung einer Wegeverbindung Begründung: Die Petenten setzen sich dafür ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition der Bremischen Bürgerschaft

>>> Link zur Seite der Bremischen Bürgerschaft


aktuelle Petitionen