• Von: Hans Dinger
  • An: Petitionsausschuss der Bremischen Bürgerschaft
  • Region: Bremen mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 22 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

S 19/82 - Sofortige Sanierung des Westbades

-

Sofortige Sanierung/ Neubau des Westbades!
Der Bremer Schwimmsport schwimmt im Bundesvergleich allenfalls in der dritten Liga. Talente, die in Bremen vorhanden sind, gehen in die großen Förderzentren ( z. B. Hamburg oder Berlin ), da dort der Trainerstab, Physiotherapeuten, Trainingsmöglichkeiten usw. vorhanden sind. Bremen kann sich ein solches Zentrum in seiner finanziellen Situation nicht leisten. Das Westbad hat einen Einzugsbereich von ca. 90.000 Menschen, die sich mit dem maroden Bad abfinden müssen. Im Westbad musste z. B ein starkes Netz unter die Decke gespannt werden, damit den Sportlern nicht die Deckenverkleidung auf den Kopf fällt. Auch die Umkleiden, Sanitäreinrichtungen und Umkleiden sind marode und eklig. Zudem wurde vor einiger Zeit das Goosebad geschlossen, das regelmäßig von ca. 400 therapiebedürftigen Menschen besucht wurde, die jetzt z. T. kein Angebot mehr finden.
Verzichten Sie auf den Bau von 50 m- Bahnen in Horn- Lehe und beginnen umgehend mit der Sanierung/ Neubau des Westbades. Es werden alle nationalen und internationalen Meisterschaften auch auf 25 m Kurzbahnen ausgetragen. Bremen ist eine kleine Großstadt und sollte sich angesichts seiner Etatlage ein wenig bescheiden geben. Man kann auch in der zweiten Liga gut und glücklich sein. Und ein weiterer sozialer Abbau im Bremer Westen sollte nicht ohne Widerspruch bleiben.

Begründung:

17.03.2016 (aktiv bis 28.04.2016)


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition der Bremischen Bürgerschaft

>>> Link zur Seite der Bremischen Bürgerschaft

Kurzlink